13. September 2021

Taekwondo-Großmeister aus Marokko besuchte die TG Schwalbach

Hoher Besuch bei der TGS

Großmeister Mimoun Aaraj (2.v.rechts), dem der 7. Dan im Tae Kwon do zuerkannt ist, besuchte die Tae Kwon Do Abteilung der Turngemeinde Schwalbach. Foto: TGS

Am Freitag vergangener Woche besuchte der Großmeister Mimoun Aaraj, dem der siebte Dan im Tae Kwon do zuerkannt ist, die Tae Kwon Do Abteilung der Turngemeinde Schwalbach, die von Baghdad Ben Amar geleitet wird.

Der Titel Großmeister wird ab dem fünften Dan zuerkannt, die höchste Auszeichnung ist der zehnte Dan. Der Großmeister verfolgte das Training und erfreute sich beim Anblick der vielen jungen Sportler und vor allem Sportlerinnen, die alle nach einem gemeinsamen Ziel streben.
Mimoun Aaraj gründete die erste Tae kwon do Schule 1974 in Nord-Marokko und begann damit seine Karriere. Er diente acht Jahre lang als Personenschützer für das Königreich in Saudi-Arabien. Inzwischen bildet und leitet er seine eigene Security Einheit im Heimatland Marokko.
Alle Sportler sahen dies als eine Motivation für ihre Sportkarriere und freuen sich auf ein nächstes Treffen mit dem Großmeister. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.