28. September 2021

Eichwälder Volleyballer besiegen Eintracht Wiesbaden mit 3:0

Erstes Spiel, erster Sieg

Am vergangenen Samstag war die zweite Herrenmannschaft der SSVG Eichwald in der Bezirksoberliga West zu Gast bei Eintracht Wiesbaden. Die Herren 2 der SSVG Eichwald besiegten im ersten Spiel der neuen Saison die zweite Mannschaft von Eintracht Wiesbaden auswärts verdient mit 3:0 (25:17; 25:18; 27:25) und starten damit erfolgreich in die neue Saison.

Dabei waren die Voraussetzungen dafür nicht optimal. Mit Jürgen Fink, Markus Gonska, Jörg Sauerschell, Matthi Walter und Andre Luttkus fehlten gleich fünf Spieler zum Saisonauftakt der Bezirksoberliga West. Doch die verbliebenen sieben Spieler, ergänzt durch die beiden Jugendspieler Eric Fritsche und Simon Kruske, zeigten eine hervorragende Teamleistung und dominierten das Spiel über weite Strecken.
Angeführt von Spielführer und Zuspieler Stefan Nauheim zeigten die Eichwälder vom ersten Ballwechsel an eine konzentrierte Vorstellung. Dabei war insbesondere die Annahme mit Libero Harry Tran in seinem allerersten Spiel für die SSVG sowie Paul Hermanowski und Sven Ole Henning auf den Außenpositionen stabil. So war Stefan Nauheim in der Lage, ein variables Spiel aufzubauen. Die beiden Außenangreifer sowie Gregor Bommel und Chris Silaghi im Mittelangriff und auch Diagonalangreifer Eric Fritsche konnten die Angriffe immer wieder gezielt im Feld der Wiesbadener platzieren. Insbesondere Eric Fritsche punktete immer wieder auch aus schwierigen Situationen aus dem Rückraum und war so der Garant für das dominante Spiel der Eichwälder.
So aufgestellt lagen die Eichwälder in den ersten beiden Sätzen stets vorne und brachten diese Sätze auch sicher mit 25:17 und 25:18 nach Hause. Auch im dritten Satz schien das Spiel für Eichwald zu laufen, doch in der Mitte des Satzes schlichen sich einige Ungenauigkeiten ein. So lag die Mannschaft zwischenzeitlich mit 18:21 zurück, schaffte es aber durch eine Reihe guter Blocks von Paul Hermanowski und Gregor Bommel den Satz noch umzudrehen. So war am Ende die Freude über den ersten Sieg in der neuen Saison groß und das Team freute sich nach dem verwandelten Matchball im Siegerkreis.
Am Samstag, 7. November, folgt für die SSVG Eichwald II der zweite Spieltag beim TV Idstein. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.