28. September 2021

Unfall unter Alkohol

Großer Schaden

Am Montagnachmittag hat ein 41-jähriger Autofahrer unter Alkoholeinfluss im Bereich des Kronberger Hangs einen schweren Verkehrsunfall verursacht, infolgedessen eine Autofahrerin leicht verletzt wurde und mehrere zehntausend Euro Sachschaden entstanden.

Der Unfallaufnahme zufolge befuhr der 41-Jährige aus Köln um 16.40 Uhr die Landesstraße in Richtung Kronberg, als er vorausfahrende und verkehrsbedingt haltende Fahrzeuge übersah. Er kollidierte zunächst mit dem Heck eines Pkw, wobei dieser gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde. Auch dieses Auto wurde wiederum durch die Wucht des Aufpralles gegen einen vorausfahrenden Wagen gedrückt. Eine 47-jährige Eschbornerin musste von der Besatzung eines Rettungswagens ambulant behandelt werden. Der Gesamtschaden an den vier Pkw wird auf rund 40.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme ergaben Ermittlungen, dass der Unfallverursacher zuvor Alkohol getrunken hatte. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von drei Promille, so dass auf der Dienststelle eine Blutentnahme durchgeführt wurde. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.