4. Oktober 2021

Feuerwehr belüftet verrauchte Wohnung

Essen angebrannt

Der Löschzug der Feuerwehr Schwalbach wurde am vergangenen Donnerstagvormittag in die Mecklenburger Straße alarmiert. 

Nachbarn meldeten eine Rauchentwicklung aus einer Wohnungstür und einem Fenster einer Wohnung. Da nicht sichergestellt werden konnte, dass das Treppenhaus weiterhin nutzbar ist, wurde umgehend ein zweiter Löschzug mit einer zusätzlichen Drehleiter der Feuerwehr Bad Soden nachgefordert, um bei Bedarf auf genügend Einsatzkräfte zurückgreifen zu können. Vor Ort stellte sich allerdings schnell heraus, dass es sich lediglich um eine Rauchentwicklung, auf Grund von angebranntem Kochgut, handelte. Die verrauchte Wohnung wurde durch die Feuerwehr belüftet und die Bewohnerin dem Rettungsdienst zur Kontrolle übergeben. ffw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.