7. Oktober 2021

Großer Erfolg für den TC Schwalbach

Hessenmeisterinnen aus Schwalbach

Zu der erfolgreichen U18-Mannschaft des TC Schwalbach zählen unter anderem Isabel Hahn (v.links), Lilly Schultz, Rebecca von Schilling, Alexandra Büchner, Annik Freund und Neele Riebell. Foto: TC Schwalbach

Eine lange Saison ging am vergangenen Samstag für die U18-Juniorinnen des TC Schwalbach mit fröhlichen Gesichtern zu Ende. Nach einem deutlichen Auswärtssieg beim TC Bad Nauheim beglückwünschten Vorstände und Trainer auf der Sonnenterasse am heimischen Erlenborn die Mannschaft zur Meisterschaft in Hessens höchster Jugendliga.

Jugendwart Wolfram Feuerhake fand ehrende Worte für die Spielerinnen. Die improvisierte Feier war schön, zumal auch die U18 II dabei war, die gerade den Aufstieg in die Gruppenliga perfekt gemacht hatte.
Alle Spielerinnen dürfen auch nächstes Jahr noch U18 spielen. Für Lilly Schultz ist es nach der gemischten U8, U10, U12, zweimal U14 der sechste Hessentitel mit einer Jugendmannschaft, Alexandra und Rebecca waren fünfmal mit dem Team erfolgreich, eine bemerkenswerte Konstanz und Kontinuität.
Die Mannschaft trat in der gesamten Saison stets konzentriert an und war immer sehr homogen besetzt. Ausfälle durch Turniere, Urlaub, Krankheiten oder Verletzungen wurden durch starke Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft kompensiert. Die Schlüsselspiele gegen den TC Bad Vilbel (6:3), den Seriensieger MSG Kronberg/Steinbach (6:3) und gegen MSG Hausen/Lämmerspiel (5:4) wurden nervenstark und clever gewonnen. Im September wurde mit jeweils zwei Siegen die Meisterschaft perfekt gemacht. 16:0 Punkte, 59 gewonnene Matches, nur zehn Einzel und drei Doppel verloren, so liest sich die Saisonbilanz eines verdienten Meisters. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.