15. Oktober 2021

Kleine Konzertreihe in der evangelischen Friedenskirche

Die Orgel in anderem Licht

Cornelius Hummel spielt am 30. Oktober zusammen mit Yumi Yokoyama in der Friedenskirche. Foto: Veranstalter

Mit drei Konzerten präsentiert die Evangelische Friedenskirchengemeinde ihre Orgel, die im vergangenen Jahr erneuert und erweitert worden ist.

Den Auftakt machen am Samstag, 30. Oktober, die Organistin Yumi Yokoyama und der Cellist Cornelius Hummel, die unter dem Titel „Auf dunklem Grund“ Werke aus der Zeit des 17. Jahrhunderts bis heute spielen. Beginn ist um 18 Uhr in der Friedenskirche in der Bahnstraße.

Experimenteller geht es am 20. November zu. Dann sol die Orgel im Zusammenspiel mit live generierten elektronischen Klängen in einem neuen „Licht“ erscheinen. Die Orgel spielt dabei Michael Riedel, die elektronischen Klänge erzeugt Tobias Hagedorn.

Den Abschluss der kleinen Reihe bildet ein Adventskonzert mit Orgel, Harmonium und Gesang am 18. Dezember. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.