8. November 2021

SSVG Eichwald II verlor gegen den TV Idstein

Eine erste Niederlage

Am vergangenen Sonntag war die zweite Herrenmannschaft der SSVG Eichwald in der Bezirksoberliga West zu Gast beim TV Idstein.

Nach einem gelungenen Start in die Saison mit einem Sieg gegen Eintracht Wiesbaden gab es am zweiten Spieltag die erste Niederlage der Saison. Gegen die Gastgeber aus Idstein war am frühen Sonntag wenig zu holen, das Spiel war geprägt von vielen eigenen Fehlern. Das zeigte sich bereits im ersten Satz, die Annahme der starken Aufschläge der Idsteiner fanden nur selten den Weg zu Zuspieler Stefan Nauheim, der dadurch seine Angreifer kaum ins Spiel bringen konnte. Dennoch konnte sich Harry Tran in seinem ersten Spiel auf der Außenposition einige Male gut gegen den Block der Idsteiner durchsetzen. Diese nutzten die Fehler der Eichwälder mit einer soliden Mannschaftsleistung gut aus, ließen sich den erarbeiteten Vorsprung nicht mehr nehmen und entschieden den ersten Satz mit 25:17 für sich.
Im zweiten Satz kamen die Eichwälder besser ins Spiel. Die Annahme rund um Libero Matthias Walter stabilisierte sich und sowohl Andre Luttkus im Mittelangriff als auch Sven-Ole Henning im Außenangriff brachten den Ball einige Male im Feld der Gegner unter. Kurz vor Satzende war das Spiel ausgeglichen. Die Eichwälder führten sogar mit 22:19. Doch erneut führten eigene Fehler im eigenen Aufschlag als auch im Angriff dazu, dass die Idsteiner den Satz mit 25:22 gewinnen konnten.
Ein ähnliches Bild zeigte sich auch im dritten Satz. Immer wieder gelang des den Eichwäldern, nach einer guten Annahme die eigenen Angreifer ins Spiel zu bringen. Dennoch konnten die Eichwälder die guten Aktionen nicht dauerhaft zeigen, die Idsteiner hingegen zogen ihr Spiel konsequent durch und standen mit 24:18 kurz vor dem Gewinn des dritten Satzes. Hier zeigte sich dann die starke Mentalität der Eichwälder, die durch eine gute Mannschaftsleistung noch auf 24:22 verkürzen konnten, bevor die Idsteiner mit einem Angriff das Spiel für sich entschieden.
Auf die Eichwälder Herren wartet jetzt eine Trainingswoche, in der viel am eigenen Spiel gearbeitet werden kann, um die Fehler in den kommenden Partien zu reduzieren. Am Samstag, 13. November, folgt für die SSVG Eichwald II am dritten Spieltag das erste Heimspiel gegen den TV Elz und den SSC Bad Vilbel. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.