15. November 2021

Mahnwache der Deutsch-Ausländischen Gesellschaft zur Reichspogromnacht

Wachsam sein

Am Dienstag vergangener Woche lud die Deutsch-Ausländische Gemeinschaft Schwalbach zu einer Mahnwache zur Erinnerung an die Reichspogromnacht von 1938 auf dem Marktplatz ein. In den zahlreichen Beiträgen wurde deutlich gemacht, sich nicht nur an brennende Synagogen und der Ermordung von sechs Millionen Menschen jüdischen Glaubens zu erinnern, sondern auch einen Bezug herzustellen zur heutigen Zeit mit den zahlreichen rechtsradikalen und antisemitischen Anschlägen. Es gelte wachsam zu sein, auch im normalen Alltag, damit sich die Vergangenheit nicht wiederholt, so der Tenor der zahlreichen Beiträge. Foto: DAGS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.