16. November 2021

Leserbrief

„Corona-Leugner handeln verantwortungslos“

Zum Kommentar „Dumm aber erträglich“ in der Ausgabe vom 10. November erreichte die Redaktion nachfolgender Leserbrief von Helmut Ratz. Leserbriefe geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse und einer Rückruf-Telefonnummer an info@schwalbacher-zeitung.de.Die Kritik an den Impfverweigerern von Herrn Schlosser ist berechtigt und findet meine Zustimmung. Allerdings die Verharmlosung des Verhaltens dieser Personen am Schluss des Beitrages, die ihre Verpflichtung kooperativ zu sein in einer so noch nie da gewesenen Zeit, vermissen lassen, teile ich in keiner Weise. Wer so verantwortungslos wie Corona-Leugner handelt, grenzt sich selber aus. Dass viele Menschen unfähig sind, die Corona-Pandemie in ihrer Gefährlichkeit zu erkennen und zu unterschätzen und sich durch empfohlene wichtige vorbeugende Verhaltensmaßnahmen bevormundet fühlen, ist nicht nachvollziehbar. Ich kann mir vorstellen, dass sich etliche Impfverweigerer einer vorgeschriebenen Schutzimpfung, wie beispielsweise gegen Malaria, freiwillig und ohne zu murren stellen, um in ferne Länder reisen zu können, was für ein Widerspruch. Nichts ist so kompliziert wie Gesellschaft, das „rauf und runter“, „hin und her“ während der Corona-Pandemie ist Beweis genug, die aktuelle Situation zeigt das sehr deutlich.

Helmut Ratz,
Schwalbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.