22. November 2021

Ein irischer Film im Bürgerhaus Schwalbach

„Lang lebe Ned Devine“

Am Freitag, 26. November, geht die Reihe „Filme aus aller Welt“ mit „Lang lebe Ned Devine“ weiter. Beginn ist um 19 Uhr im großen Saal im Bürgerhaus.

In dem irischen Dorf Tullymore wird der Jackpot im wöchentlichen Lotto gewonnen. Neugierig machen sich die beiden alten Freunde Jackie O’Shea und Michael O’Sullivan daran, den Gewinner zu ermitteln, und finden schließlich den alten, in einer abgelegenen Hütte wohnenden Fischer Ned Devine tot vor seinem noch laufenden Fernseher, den Gewinnschein in der Hand – offensichtlich bei der Ziehung vor Schreck gestorben. Das ganze Dorf hilft dabei, den Tod geheim zu halten um den Gewinn aufzuteilen.
Der Eintritt kostet fünf Euro. Die Eintrittskarten gibt es bis Mittwoch, 24. November, ausschließlich in der Geschäftsstelle der Kulturkreis GmbH. Es gibt keine Abendkasse. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.