22. November 2021

Stadt und Kulturkreis GmbH: Wegen steigender Infektionszahlen keine andere Möglichkeit

Weihnachtsmarkt abgesagt

Diese Entscheidung ist der Stadt und der Kulturkreis GmbH schwergefallen: Es wird auch in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt in Schwalbach geben.

Obwohl dieser unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln geplant war und sich auch genügend Vereine und Institutionen zur Teilnahme bereit erklärt haben, übernehmen die Stadt und die Kulturkreis GmbH Verantwortung angesichts der rasant ansteigenden Infektionszahlen und sagen diese Großveranstaltung ab.
„Gerne hätten wir den Schwalbacher Bürgerinnen und Bürgern einen Weihnachtsmarkt geboten und somit ein Stück Normalität und Freude zurückgegeben. Aufgrund des sich rasant ausbreitenden Virus können wir es nicht verantworten, dass ein solcher Markt stattfindet“, erklärt Bürgermeister Alexander Immisch schweren Herzens, „aber die Gesundheit aller geht vor und wir wollen nicht zur Verstärkung der kritischen Situation in den Krankenhäusern beitragen.“
Stadt und Kulturkreis bedauern, dass sie keine andere Möglichkeit sehen, als den Weihnachtsmarkt erneut abzusagen. Sie appellieren an die Bürger, sich an die aktuellen Beschränkungen zu halten und Menschenansammlungen und Großveranstaltungen zu meiden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.