16. Mai 2022

Biologe Albrecht Pfrommer erklärt Grundlagen und zeigt Lösungsansätze

Biodiversitäts- und Klimakrise

Am Sonntag, 22. Mai, wird der Biologe Albrecht Pfrommer von 14 Uhr bis 15.30 Uhr sehr anschaulich auf die Biodiversitätskrise im Zusammenhang mit der Klimakrise eingehen.

Die Biodiversitätskrise und die Klimakrise sind zwei Seiten derselben Medaille. Bereits bis 2010 sollte der Verlust von Tier- und Pflanzenarten gestoppt sein. Erreicht wurde dieses Ziel nicht. Und das, obwohl mit jeder Art, die ausstirbt, ein unschätzbarer Wert verloren geht. Anhand von fünf Stationen auf dem Gelände des Arboretums Main-Taunus werden auf unterhaltsame Weise einige Grundlagen geklärt und Lösungen aufgezeigt. Der Eintrittspreis beträgt sechs Euro. Treffpunkt ist das Waldhaus im Arboretum in der Straße „Am weißen Stein“. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.