17. Mai 2022

Ein neues Angebot des Hospizvereins Lichtblick

Spaziergänge für Trauernde

Der Hospizverein Lichtblick startet ein neues Angebot für Trauernde. Jeder, der einen lieben Angehörigen oder ihm nahstehenden Menschen verloren hat, ist dazu eingeladen.

Spaziergänge für Trauernde gibt Betroffenen die Möglichkeit mit Menschen, die Ähnliches erlebt haben ins Gespräch zu kommen. Dabei wird nicht nur der Kreislauf angekurbelt, auch Gedanken und Gefühle kommen in Bewegung. Blickwinkel können sich verändern, neue Horizonte sich eröffnen. Qualifizierte Trauerbegleiterinnen gehen bei den Spaziergängen mit, hören zu, nehmen Anteil und setzen kleine Impulse.
Die Trauerspaziergänge finden am Mittwoch, 25. Mai, und Mittwoch, 22. Juni, statt. Treffpunkt ist jeweils um 15.30 Uhr bei der Westerbachhalle in der Georg-Büchner-Straße 30 in Niederhöchstadt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden und es wird individuell auf die Gehfähigkeit der Teilnehmenden eingegangen und kleine Pausen eingelegt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten passendes Schuhwerk, Kopfbedeckung und Wasser mitbringen. Es ist keine Anmeldung nötig. Mehr Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0160/92975597. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.