10. Juni 2022

Die Streamingtipps der Schwalbacher Zeitung

Filme & Serien für Zuhause

Jeden Freitag geben wir Ihnen an dieser Stelle einige Tipps aus dem aktuellen Programm frei empfangbarer und kostenpflichtiger Streamingdienste.

 

Bevor der Winter kommt

Paul (Daniel Auteuil) ist ein erfolgreicher Arzt, ein Fachmann auf seinem Gebiet. Privat ist er seit über 30 Jahren glücklich mit Lucie (Kristin Scott Thomas) verheiratet. Doch dann trifft er zufällig auf die junge, geheimnisvoll attraktive Lou (Leïla Bekthi). Sie ist Studentin, unangepasst und frei. Pauls Leben gerät aus den eingespielten Bahnen. Blumensträuße, immer rote Rosen, tauchen auf…

Bevor der Winter kommt
Spielfilm, 98 Minuten
Anbieter: Amazon Prime

 

Lola rennt

Lola erhält einen Anruf: Sie hat genau 20 Minuten, um 100.000 D-Mark zu beschaffen und das Leben ihres geliebten Manni zu retten. Ohne zu zögern rennt sie los.

Tom Tykwers atemloses Werk aus dem Jahr 1998 ist einer der erfolgreichsten deutschen Filme überhaupt. Eine Geschichte von Liebe und Zufall mit Franka Potente und Moritz Bleibtreu.

Lola rennt
Spielfilm, 75 Minuten
Anbieter: ARD
Verfügbar bis 1. Juli 2022

 

The Killing

Hochspannung mit „The Killing“, der dänischen Thrillerserie um Kommissarin Sarah Lund. Die mehrfach preisgekrönte Serie zählt zu den wichtigsten ihres Genres, des „Nordic noirs“, und wurde nach ihrem europäischen Durchbruch auch als amerikanische Version adaptiert.

The Killing
Serie, 3 Staffeln
Anbieter: Arte
Verfügbar bis 9. März 2023

 

Die ahnungslosen Engel

Als Massimo, Antonias Mann, tödlich verunglückt, entdeckt sie, dass er eine Affäre mit einem jungen Mann hatte, Michele. Am Boden zerstört stellt Antonia Nachforschungen über das heimliche Leben ihres Ehemanns an, und es entsteht eine unerwartete und tiefe Freundschaft mit Michele und seinen exzentrischen Freunden, die für ihren verstorbenen Mann fast wie eine zweite Familie waren. Dank ihnen allen gelingt es ihr, ihr Leben mit neuen Augen zu sehen. Aber wird sie wieder lernen zu lieben?

Die ahnungslosen Engel
Serie, 1 Staffel
Anbieter: Disney+

 

Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile

Das Jahr 1969. Jurastudent Ted Bundy (Zac Efron) ist charmant und ein Schwarm der Frauenwelt. So verliebt sich schließlich die alleinerziehende Mutter Liz Kloepfer (Lily Collins) Hals über Kopf in den smarten Studenten, den sie in einer Bar in Seattle kennenlernt. Beide ziehen schnell zusammen und das gemeinsame Leben wird geplant. Doch das Idyll bekommt Risse, als Ted plötzlich im Zusammenhang mit einer Entführung festgenommen wird. Schnell wird Ted einer Reihe grausamer Morde angeklagt. In Liz regen sich Zweifel. Ein Phantombild ähnelt Ted unglaublich und Liz fragt sich, ob es nicht doch ein Serienkiller ist, mit dem sie ihr Leben teilt.

Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile
Spielfilm, 105 Minuten
Anbieter: MagentaTV

 

Borgen – Macht und Ruhm

Als ein Streit über die Ölförderung in Grönland in eine internationale Krise auszuarten droht, muss die Außenministerin Birgitte Nyborg um ihre Karriere bangen. Sidse Babett Knudsen und Birgitte Hjort Sørensen übernehmen in der neuen Staffel des Politdramas wieder die Hauptrollen.

Borgen – Macht und Ruhm
Serie, 1 Staffel
Anbieter: Netflix

 

100 Dinge

Toni liebt seine Espressomaschine. Paul liebt sein Handy. Toni kann nicht ohne Haarpillen, Paul nicht ohne seine heiligen Sneakers. Hundert Tage, haben sie gewettet, müssen sie auf alles verzichten. Jeden Tag kommt nur ein Gegenstand zurück. Und das ist erst Tag eins! Und schon verheddern sie sich in Fragen, die ihnen vorher nie gekommen sind: Was braucht man wirklich? Besitzen wir unsere Dinge oder besitzen unsere Dinge uns?

100 Dinge
Spielfilm, 106 Minuten
Anbieter: RTL+

 

James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

In „Keine Zeit zu sterben“ ist Bond aus dem aktiven Dienst ausgeschieden und genießt ein ruhiges Leben auf Jamaika. Mit der Ruhe ist es vorbei, als sein alter Freund Felix Leiter von der CIA auftaucht und um Hilfe bittet. Die Mission zur Rettung eines entführten Wissenschaftlers erweist sich als weitaus tückischer als erwartet und führt Bond auf die Spur eines mysteriösen Bösewichts, der mit einer gefährlichen neuen Technologie bewaffnet ist.

Der letzte Auftritt von Daniel Craig als 007 war im vergangenen Jahr der erfolgreichste Film in den deutschen Kinos. Neben Craig sind unter anderem Rami Malek als Bösewicht Lyutsifer Safin sowie Ana de Armas als Paloma, Léa Seydoux als Madeleine, Ralph Fiennes als M, Ben Whishaw als Q, Naomie Harris als Moneypenny, Rory Kinnear als Tanner, Jeffrey Wright als Felix Leiter und Christoph Waltz als Blofeld zu sehen. Inszeniert wurde der Actionhit von Regisseur Cary Joji Fukunaga.

James Bond 007: Keine Zeit zu sterben
Spielfilm, 163 Minuten
Anbieter: Sky Cinema

 

Children of Men

Der desillusionierte Regierungsagent und ehemalige Aktivist Theo und seine Ex-Frau Julian sollen die Zukunft des von Terroristen und Nuklearkriegen verwüsteten Planeten sichern.

Children of Men
Spielfilm, 109 Minuten
Anbieter: Starzplay

 

Thin Blue Line

Die junge Polizeianwärterin Sara und ihre Kolleginnen werden bei ihren Einsätzen in den Problemvierteln von Malmö gefordert. Dabei ist es nicht immer leicht, Privatleben und Beruf zu meistern.

Thin Blue Line
Serie, 1 Staffel
Anbieter: ZDF
Verfügbar bis 1. August 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.