21. Juni 2022

Sportler und Hundehalter sammelten gemeinsam Müll

Sauberhaft bewegt

Viel Müll kam bei der gemeinsamen Aktion „Sauberhaft bewegt“ der Stadt und der TG Schwalbach zusammen. Foto: mag

Trotz sommerlicher Hitze trafen sich am vergangenen Samstag ein gutes Dutzend Engagierter zum sportlichen Stadtputz unter dem Motto „Sauberhaft bewegt“.

Gemeinsam mit der Turngemeinde (TG) Schwalbach und der Hundeschule Martin Rütter „DOGS Wiesbaden & Main-Taunus“ hatte die Stadt Schwalbach anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Kampagne „Sauberhaftes Hessen“ zu dieser besonderen Veranstaltung eingeladen. Ausgestattet mit Müllsäcken, Handschuhen und teils auch mit Greifzangen sowie gruppiert nach den jeweiligen sportlichen Ambitionen, nahmen sich die Teilnehmenden verschiedene Routen von der Jahnturnhalle in Richtung Limesstadion und bis zum Waldspielplatz vor.
Obgleich die Wege und Wiesen einen insgesamt erfreulich sauberen Eindruck machten, kamen im Laufe einer guten Stunde, die gehend, walkend und von einigen auch joggend absolviert wurde, mehrere Säcke voller Abfall zusammen. Mit dabei waren auch einige Hundehalter, für deren Schützlinge Müll und Abfälle in der Natur ähnliche Gefährdungen darstellen, wie auch für Wildtiere. Dass Hundekot in einen Beutel gehört, der dann ordnungsgemäß in einem öffentlichen Abfallbehälter oder in der Restmülltonne entsorgt wird, war für die Beteiligten selbstverständlich. Auch Bürgermeister Alexander Immisch hatte es sich nicht nehmen lassen und war mit seinem Hund mit von der Partie. Zurück an der Jahnturnhalle klang die Aktion bei einem abschließenden Erfrischungsgetränk und Eis für Mensch und Tier aus. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.