27. September 2022

Hundefreunde Schwalbach veranstalten Rally Obedience Turnier und Begleithundeprüfung

Turnier und Prüfung

Der Hundesportverein „Hundefreunde Schwalbach“ lädt am Samstag, 8. Oktober, von 9 bis 15 Uhr zu einem Rally Obedience Turnier ein und am Sonntag, 9. Oktober, ab 8 Uhr zur Begleithundeprüfung auf dem Hundeplatz am Kronberger Hang 3.

Beim Rally Obedience Turnier am Samstag sind auch Zuschauer willkommen. Es handelt sich dabei um einen relativ jungen Hundesport, bei dem Hund und Frauchen oder Herrchen einen Parcours bewältigen müssen. Der Parcours besteht aus einem Feld mit Stationen. Bei jeder Station gibt es eine Tafel, auf der die jeweilige Übung steht. Die Aufgaben müssen in der richtigen Reihenfolge, exakt und möglichst schnell durchgeführt werden. Zum Beispiel laufen Hund und Besitzerin oder Besitzer um Hütchen oder der Hund muss sitzen bleiben während Frauchen oder Herrchen einen Kreis laufen.
Das Schöne an dem Sport ist, dass der Hund anders als beim klassischen Obedience nicht nur auf Stimmsignale, also „Befehle“ hören muss, sondern dass sich Mensch und Tier auch durch Körpersprache und -hilfen verständigen dürfen und sollen. Anders als bei der klassischen Unterordnung, darf auch gelobt werden und auch Leckerlies dürfen gegeben werden. Der Sport ist nahezu für jedes Hund-Mensch Team geeignet und die Teamarbeit steht im Vordergrund.
Die Begleithundeprüfung am Sonntag dagegen ist der „Start“ in den und die Voraussetzung für die Teilnahme am Hundesport. Hier müssen Hund und Halterin oder Halter zunächst auf dem Hundeplatz ein festes Schema ablaufen. Der Hund muss beispielsweise in verschiedenen Geschwindigkeiten mit und ohne Leine „bei Fuss“ gehen. Er muss unter anderem liegen bleiben, während Frauchen oder Herrchen ein Stück weggehen.
Neben diesem Unterordnungsteil wird auch geprüft ob der Hund alltagstauglich ist, also zB bei einem vorbei fahrenden Fahrrad oder Auto brav bleibt und ob er an einem anderen Hund/Mensch Team vorbei gehen kann, ohne aggressiv zu reagieren.
Die Begleithundeprüfung bedarf viel Training und Vorbereitung. Auch wenn es in der Prüfung selber eher streng zugeht wird der Hund durch positiv verstärktes Training mit vielen Belohnungen darauf vorbereitet und wenn Hund und Mensch ein eingespieltes Team sind, klappt es auch in der Prüfung. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.