28. November 2022

In der Kurve „Am Flachsacker“ zur Gartenstraße

Neue Abbiegespur für Radfahrer

Ein roter Linksabbiegestreifen für Fahrradfahrer ziert seit Kurzem die Straße „Am Flachsacker“. Foto: mag

Für den Radverkehr wurde kürzlich ein roter Linksabbiegestreifen an der Einmündung von der Straße „Am Flachsacker“ zur Gartenstraße eingerichtet.

„Die Idee geht auf eine Anregung der Rad-AG zurück, die wir gerne aufgenommen haben“, berichtet Erster Stadtrat Thomas Milkowitsch. Zunächst musste jedoch erst einmal der Umbau der Bushaltestelle „Am Erlenborn“ abgewartet werden, um zu sehen ob sich dadurch die Lage der Fahrspuren verändert. Eine anschließende Simulation der notwendigen Schleppkurven für den Lkw-Verkehr ergab, dass ein Linksabbiegestreifen für den Radverkehr räumlich untergebracht werden kann.
Voraussetzung dafür war, die äußere Fahrspur noch etwas weiter nach außen zu verschieben. Amtsleiter Alexander Barth: „Dies hat zugleich den positiven Nebeneffekt, dass das Geschwindigkeitsniveau im Bereich der abknickenden Vorfahrtstraße etwas herabgesetzt wird.“ Der Linksabbiegestreifen wurde im Zuge der Baumaßnahme Gartenstraße mitgeplant und nun im Rahmen der abschließenden Markierungsarbeiten mit ausgeführt. red

2 Gedanken zu „Neue Abbiegespur für Radfahrer

  1. In Schwalbach brauchen wir echte Radwege, die vom Autoverkehr getrennt werden und nicht Abbiegespuren oder auf dem Asphalte gemalte Fahrradstreifen. Leider ist Schwalbach nicht fahrradfreundlich 🙁

  2. Erzeugt ein trügerisches Sicherheitsgefühl. LKWs die aus Richtung „Am Erlenborn“ kommen, räumen den Radfahrer trotzdem ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.