Kategorie-Archiv: Schwalbach aktuell

Stadtbücherei holt Freizeit-Leseprojekt „Ich bin eine Leseratte“ nach Schwalbach

Bücher für Leseratten

Robin Häbe von der Nassauischen Sparkasse Bad-Soden (hinten rechts) überreichte die Bücher zum Leseprojekt „Ich bin eine Leseratte“ an Bibliothekarin Christiane Graf (hinten links). Die Drittklässler aus der Georg-Kerschensteiner-Schule waren bei der Bücherübergabe dabei und durften als erstes die neuen Bücher anschauen und hineinschnuppern. Foto: mag

Die Stadtbücherei Schwalbach ist eine von 15 öffentlichen Bibliotheken in Hessen, die dieses Jahr für die Teilnahme am Freizeit-Leseprojekt „Ich bin eine Leseratte“ für Schüler und Schülerinnen der dritten bis sechsten Klasse ausgewählt wurden. Weiterlesen

Fete de la musique am 21. Juni in Schwalbach

15 Konzerte an einem Abend

Am nächsten Freitag wird in Schwalbach wieder an vielen Orten öffentlich musiziert. Archivfoto: Schlosser

Bei der Schwalbacher „Fête de la Musique“ am kommenden Freitag, 21. Juni, liegt wieder Musik in der Luft. Auf Einladung der Kulturkreis GmbH und der Stadt wird von 16 Uhr bis 21 Uhr an 15 unterschiedlichen Veranstaltungsorten ehrenamtlich und öffentlich musiziert – von Hobbymusikern ebenso wie von Profis.

Bürgermeister Alexander Immisch: „Dass erneut so viele Musikerinnen und Musiker unsere Einladung angenommen haben, freut mich sehr.“ Anke Kracke, die Geschäftsführerin der Kulturkreis GmbH, ergänzt: „Mit dem Fest der Musik laden wir dazu ein, den Abend mit dem längsten Weiterlesen

Evang. Limesgemeinde

Spezieller Gottesdienst

Einen Gottesdienst zum Thema „Sexueller Missbrauch in der Kirche“ veranstaltet die Evangelische Limesgemeinde am Samstag, 22. Juni, um 18 Uhr.

„Oft fehlen die Worte über das vielfache Leid, das Opfer sexuellen Missbrauchs in der Kirche erdulden mussten. Zu groß ist das Entsetzen, die Traurigkeit, die Scham“, heißt es in der Einladung der Gemeinde. In dem Gottesdienst wird versucht, Unsagbares zu sagen und die Wahrheit auszusprechen – vor Gott und vor der Gemeinde. Es soll der Klage Raum gegeben werden, aber auch dem Gedenken an alle Betroffenen in der Fürbitte. red

Auch in Schwalbach gibt es einige Verdachtsfälle

Warnung vor dem Eichenprozessionsspinner

So sehen die Raupen des Eichenprozessionsspinners aus. Foto: Fischer

Seit einigen Jahren tritt der Eichenprozessionsspinner (EPS) verstärkt auch im Rhein-Main-Gebiet auf. So sind die Raupen in diesem Jahr auch im Stadtgebiet Schwalbach wieder aktiv.

Der Baumschädling befällt vor allem Eichen. Aktuell wurden der Stadtverwaltung Hinweise auf möglichen Befall im Bereich des Mittelwegs sowie am Waldspielplatz gemeldet. Nach Angaben der Stadtverwaltung wird zeitnah eine Fachfirma den Hinweisen nachgehen und sich gegebenenfalls um die Beseitigung des Befalls an den Bäumen kümmern.
Es wird empfohlen, von befallenen Bäumen Weiterlesen

„Makerspace“ an der Albert-Einstein-Schule und zwei weiteren Orten eingerichtet

Drohne und VR-Brille im Unterricht

EDS-Schulleiter Stefan Haid (rechts) mit einer fliegenden Drohne bei der Eröffnung, dahinter Kreisbeigeordneten Axel Fink, den Leiter des Medienzentrums Thomas Scharhag, die Leiterin des Staatlichen Schulamts Birgitta Hedde und die AES-Schulleiterin Anke Horn. Foto: MTK

Mit so genannten „Makerspaces“ an drei Standorten will der Main-Taunus-Kreis das digitale Lehrangebot an seinen Schulen fördern. Die Räume sind im Medienzentrum des Kreises in Hofheim, in der Albert-Einstein-Schule (AES) Schwalbach und in der Eichendorffschule (EDS) Kelkheim eingerichtet. Weiterlesen

Team „FloatTech“ gewinnt und qualifiziert sich für das Deutschlandfinale in Passau

Ein Boot, das ganz alleine fährt

Das Team „FloatTech“ überzeugte die Jury mit seiner Idee eines autonomen Bootes zum Transport von Gütern und Personen auf Gewässern. Foto: mag

Anfang Juni fand im Bürgerhaus Schwalbach zum dritten Mal ein Regionalfinale der World Robot Olympiad in der Kategorie Future Innovators statt. In diesem Jahr entwickelten die Teams eine Roboterlösung und einen eigenen Roboterprototypen zum Thema „Earth Allies“ und beschäftigten sich mit dem Einfluss des Menschen auf die Umwelt. Weiterlesen

Bioland-Imker Hubertus Fischer klärt am Samstag über Inhaltsstoffe im Honig auf

Honigkunde im Arboretum

Auch die lila Distel-Blüten, wie hier im Arboretum, bieten Nahrung für Honigbienen. Foto: Pulwey

Imker Hubertus Fischer lädt alle Interessierten am Samstag, 15. Juni, von 14 bis 15.30 Uhr zu einer kleinen Honigkunde in das Arboretum Main-Taunus ein. Weiterlesen

„Maison du Maroc“ will zerstörte Schule wieder aufbauen

Helfen in Marokko

Im Herbst 2023 wurden im Erdbebebengebiet bei Marrakesch viele Gebäude zerstört, darunter auch die Schule von Mejjat. Mit Hilfe von jungen Leuten von 16 bis 24 Jahren aus Frankreich, Deutschland, Tunesien und Marokko soll sie nun vom 10. bis 15. September wieder in Stand gesetzt werden. Weiterlesen

Dritter Platz bei der Hessenmeisterschaft

Bei den Hessenmeisterschaften der U15 in Fulda erkämpfte sich Aloisa Siommonneau (Foto) einen tollen dritten Platz in der Gewichtsklasse 48 Kilogramm. Sie konnte sich in Ihrem starken Pool unter anderem gegen Blau-Gurte durchsetzen und anschließen den Kampf um Platz drei gewinnen. Aloisa hat sich somit für die Südwestdeutsche-Meisterschaft am 30. Juni qualifiziert. Ebenfalls einen starken Auftritt hatte Oliver Gebauer in der Gewichtsklasse 40 Kilogramm. Oliver zeigte ebenfalls in einem sehr starken Pool tolles Judo. Leider ging der Kampf um Platz drei verloren. Somit belegte Oliver trotzdem einen tollen fünften Platz. Foto: TGS

Wanderausstellung zur Prävention von sexualisierter Gewalt zu Gast an der AES

„Echt krass“

Die Albert-Einstein-Schule (AES) freut sich von Freitag, 14. Juni, bis Montag, 1. Juli, Gastgeber für die wegweisende Wanderausstellung „Echt krass“ sein zu dürfen, die vom „Petze-Institut“ in Kiel 2011 ins Leben gerufen wurde. Weiterlesen

Schwalbach erradelte vorläufig fast 50.000 Kilometer - Endgültiges Ergebnis steht noch aus

Staffelstab übergeben

Am Samstag machten sich etwa 40 Radelnde vom Schwalbacher Rathaus auf den Weg zum Eschborner Rathaus, um dort den Stadtradeln-Staffelstab zu übergeben. Foto: mag

Am vergangenen Samstag übergab Erster Stadtrat Thomas Milkowitsch den Staffelstab mit der erweiterten Aufschrift „Schwalbach am Taunus und Eschborn – Stadtradeln 2024 – Radeln für ein gutes Klima“ an Eschborns Erste Stadträtin Bärbel Grade. Weiterlesen