Kategorie-Archiv: Schwalbach aktuell

Abschied in den Ruhestand

Der Ordnungspolizist Klaus Breitenbach hatte am Montag vergangener Woche seinen letzten Arbeitstag. Seit 2007 war er im Dienst der Stadt Schwalbach, ein besonderes Anliegen waren ihm dabei die Verkehrssicherheit sowie das Freihalten von Behindertenparkplätzen und Feuerwehrzufahrten. Zeitweise war er auch für Anordnung und Kontrolle von Sondernutzungen des Straßenraums zuständig, also für Baustellen, Container oder Umzüge. Der gebürtige Westfale, wohnhaft in Frankfurt, freut sich auf seinen Ruhestand, den er beim Fahrradfahren, im Schrebergarten und auf Reisen genießen möchte. Foto: mag

Erste Luftreiniger aufgestellt

Bürgermeister Alexander Immisch (v. links) und die Leiterin der städtischen Kita Pfingstbrunnenstraße, Edith Rustemeier-Böss, freuten sich über den Luftreiniger, den Tobias Willi, Country Manager und Geschäftsführer von „QleanAir Scandinavia“, mit Thorsten Hauck, „QleanAir“-Sales Manager, auch Nina Garske von Liegenschaftsverwaltung im Rathaus vorstellten. Foto: mag

Am Mittwoch vergangener Woche wurden die ersten Luftreiniger in Schwalbacher Kinderbetreuungseinrichtungen aufgestellt. Insgesamt werden auf sieben Kindertagesstätten und fünf Schulkinderhäuser elf große und sechs kleine dieser Geräte verteilt. Weiterlesen

Jüdisches Leben im MTK

Auch die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (CJZ) beteiligt sich in Kooperation mit dem Main-Taunus-Kreis, den Kommunen und Kirchengemeinden mit über 50 Veranstaltungen an dem Festjahr „1700 Jahre Jüdisches Leen in Deutschland“. Darauf wies Günter Pabst, CJZ-Vorstandsmitglied, in der Auftaktveranstaltung am vergangenen Mittwoch hin. Weiterlesen

Große Spendenbereitschaft

Günter Pabst (2.v.l.) und Dieter Kunze (2.v.r.) übergaben Michael Molter (links) die Spendenurkunde. Darüber freute sich auch Birgit Gaukler vom Kapellen-Team, die die Benefizveranstaltung im August initiiert hatte. Foto: Schlosser

Im Rahmen einer kleinen Veranstaltung an der alten Kapelle hat der Verschönerungsverein heute Nachmittag offiziell die Spenden an die Katholische Gemeinde übergeben, die er für die Restaurierung der Marienfigur in der alten Kapelle gesammelt hat. Weiterlesen

„Freddys“ sorgt für Furore

Mit der 21. Ausgabe der Schülerzeitung „Freddys“ war die Friedrich-Ebert-Schule gleich in drei Kategorien des Schülerzeitungswettbewerbs der Jugendpresse Hessen erfolgreich. Foto: FES

Die Schülerzeitung „Freddys“ der Schwalbacher Friedrich-Ebert-Schule (FES) hat beim Schülerzeitungswettbewerb der Jugendpresse Hessen abgeräumt. In zwei Kategorien kam sie auf den ersten Platz, einmal wurde sie Zweite. Weiterlesen

Wilder Müll am Straßenrand

Der Schutzmann vor Ort Christian Schneider (v.links) und Bürgermeister Alexander Immisch waren zusammen mit Ordnungspolizist Stefan Herkströter, dem stellvertretenden Amtsleiter vom Bau- und Planungsamt Ulrich Martens, der stellvertretenden Leiterin des Ordnungsamts Silja Ziener-Martin, dem Leiter des städtischen Bauhofes Emir Kabaretovic sowie dem Mitarbeiter vom Bau- und Planungsamt Axel Jeschke im städtischen Quartier rund um die Julies-Brecht-Straße, um sich über den Zustand des Wohnviertels zu informieren. Foto: mag

Am Montag vergangener Woche besuchte Bürgermeister Alexander Immisch das städtische Quartier rund um die Julius-Brecht-Straße. Begleitet wurde er von den stellvertretenden Leitungen des Ordnungsamtes und des Bau- und Planungsamtes, dem Leiter des städtischen Bauhofs, dem Schutzmann vor Ort und drei weiteren Mitarbeitern der Stadtverwaltung. Weiterlesen

Spannender Video-Rundgang

Virtuell durch Schwalbach zu laufen fühlt sich anders an, als physisch zu Fuß durch die Stadt zu gehen. Doch da ich seit fünf Jahren nun nicht mehr in der Gegend wohne, sondern den Schwarzwald dem Taunus als Wohnort vorgezogen habe, war mir das auch Pandemie-bedingt nicht möglich. Außerdem hatte die SPD ja auch ausdrücklich zu einer virtuellen Stadtrallye aufgerufen. Weiterlesen