Schlagwort-Archiv: Arboretum

Eine Palme, die keine ist

Gemeinsam gossen (von links) Forstamtsleiter Sebastian Gräf, Bürgermeister Elmar Bociek, Landwirt Jürgen Schaar(verdeckt), Schwalbachs Bürgermeister Alexander Immisch und der Eschborner Bürgermeister Adnan Shaikh eine europäische Stechpalme an, die gestern zum „Tag des Baumes“ im Arboretum gepflanzt wurde. Foto: Brehm

Der jüngste Neuzugang im Arboretum wurde gestern von mehreren und auch noch bekannten Gärtnern an seinen Platz gesetzt: Gleich drei Bürgermeister setzten den Baum des Jahres, eine europäische Stechpalme. Weiterlesen

Zu viel Müll im Arboretum

Manche Besucher lassen mitunter ganze Bierkästen im Arboretum zurück. Foto: Hessen Forst

Das Arboretum Main-Taunus leidet nach Angaben von „Hessen Forst“ unter Müllablagerungen.

Jede Woche erwartet die Besucher des Arboretums der gleiche Anblick: Verpackungsmüll, leere Flaschen und sonstiger Unrat werden rücksichtslos auf dem Gelände zurückgelassen. Seit Wochen gehen beim Weiterlesen

Erfolgreiche Arboretum-Rallye

Bürgermeister Alexander Immisch stand an der Rallye-Station von Nancy Faeser und Spitzenkandidat Eyke Grüning, um gemeinsam die Teilnehmer in Empfang zu nehmen. Foto: SPD

Die erste gemeinsame Arboretum-Rallye der beiden SPD-Ortsvereine von Eschborn und Schwalbach am vergangenen Sonntag war nach Meinung der beiden Verbände ein voller Erfolg. Weiterlesen

Eine Rallye durch das Arboretum

Auch zum Insektenhotel wird es bei der Arboretum-Rallye der Schwalbacher SPD eine Frage geben. Foto: SPD

Die SPD-Ortsvereine aus Eschborn und Schwalbach laden am Sonntag, 7. März, von 14 bis 16.30 Uhr zu einer gemeinsamen Rallye durch das Arboretum ein. Wer mitmachen will, kann zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sein und je nach Ehrgeiz, Lust und Laune zwischen unterschiedlichen Strecken und Aufgaben wählen. Weiterlesen

Wildernde Hunde reißen im Arboretum ein Reh

Unnötiger Tod

Wildernde Hunde verletzten dieses Reh im Arboretum so schwer, dass es getötet werden musste. Foto: Richter

Im Arboretum wurde am Donnerstag ein Reh von wildernden Hunden gejagt und schwer verletzt. Aufgrund der Schwere seiner Verletzungen musste es von dem Jäger Mathias Richter erlöst werden. Weiterlesen

Auf Entdeckungsreise im herbstlichen Arboretum

Waldführung

Das Forstamt Königstein lädt am Sonntag, 20. September, um 16 Uhr zu einer Waldführung ein, die dazu anregt, selbst auf die Suche nach heimischen Pflanzen und Tieren inmitten von zahlreichen exotischen Baumarten zu gehen. Weiterlesen

Forstamt Königstein bietet wieder Themenführungen im Arboretum an

Unterwegs auf Baumartensuche

Durch die gelockerten Infektionsschutzbestimmungen für Personenansammlungen bietet das Forstamt Königstein nun wieder einige Veranstaltungen im Arboretum Main-Taunus an. Eine erste Themenführung „Klimawandel: Unterwegs auf Baumartensuche“ findet am Sonntag, 5. Juli, statt. Weiterlesen

„Rinder-Spielplatz“ im Arboretum

Aufgeräumt

Am vergangenen Wochenende hat ein Spaziergänger aus Sossenheim auf dem „Rinder-Spielplatz“ des Arboretums „aufgeräumt“. Die Widerkäuer auf dem hölzernen Karussell wateten vorher buchstäblich in Glasscherben und anderem Unrat, und das trotz ausreichender Abfallbehälter. „Mittlerweile habe ich Schaufel und Besen immer im Kofferraum“, begründete der selbst ernannte „Müllpate“ diese spontane Aktion: „Glasscherben auf öffentlichen Wegen, an Haltestellen oder gar Spielplätzen – das geht gar nicht.“ Foto: Mingram

SPD lud zu einer Führung durch die besondere Pflanzen- und Tierwelt ein

Spaziergang durchs Arboretum

Die SPD Schwalbach hatte am Sonntag zu einem Spaziergang durch das Arboretum eingeladen. Bürgermeisterkandidat Alexander Immisch freute sich, sehr viele Bürger begrüßen zu können. Jörn Broda, der die Führung leitete, gab viele Hinweise auf die besondere Pflanzen- und Tierwelt, aber auch auf die Geschichte des Arboretums. Rast wurde am Rinderkarusell mit Kaffee, Tee und Gebäck gemacht. An dem Spaziergang nahm auch die am Samstag gewählte neue Vorsitzende der SPD Hessen, Nancy Faeser, teil. Foto: SPD

Schwerer Fall von Sachbeschädigung im Arboretum

Schild umgefahren

Nicht mehr zu gebrauchen ist dieses Schild an einem der Eingänge zum Arboretum, das mutwillig zerstört wurde. Foto: Hessen-Forst

Im Arboretum Main-Taunus wurde in den vergangenen Tagen eine große Schildertafel völlig zerstört. Mehrere Reifenspuren deuten auf wiederholtes Anfahren des Schildes hin. Weiterlesen

Zahlreiche Tierfreunde kamen trotz Regen zur Feier des Tierschutzvereins am Arboretum

Herbstfest im Tierheim

Zum ersten Mal berichteten beim Herbstfest des Tierheims am Arboretum unter dem Motto „Herrchen gefunden“ neue Besitzer über das Erlebnis Tierheimhund. So präsentierte V.l.n.r. Ludger Fundermann (links) seine Hündin Emmi unter der Moderation von Gitte Willeke (Mitte) und Stephan Finkel. Foto: Tierschutzverein

Trotz des dauerhaften Regens und Temperaturen um die zehn Grad waren am ersten Oktober-Sonntag viele Tierfreunde der Einladung des Tierheims am Arboretum zum Herbstfest gefolgt. Weiterlesen