8. Februar 2018

Kult-Film im Schwalbacher Bürgerhaus

Good bye Lenin!

Am Freitag, 16. Februar, geht die Reihe „Filme aus aller Welt“ mit „Good bye Lenin!“ weiter. Beginn ist um 19 Uhr im Raum 7+8 im Bürgerhaus.

Der Film erzählt die Geschichte des 21-jährigen Alex, dessen Mutter und überzeugte DDR-Bürgerin kurz vor dem Mauerfall für acht Monate ins Koma fällt. Weil ihr Herz so schwach ist, darf sie nicht erfahren, dass sie im Kapitalismus erwachte.
Die Reihe „Filme aus aller Welt“ zeigt spannende und unterhaltsame Filme, die vom Leben in anderen Teilen der Erde erzählen. Die Ethnologin Petra Lueken eröffnet den Filmabend mit einer kurzen Einführung und erläutert wichtige Hintergrundinformationen zu Film und Land. Im Anschluss kann über den Film gesprochen und diskutiert werden.
Alle Filme, die in der Reihe bisher gezeigt wurden, können in der Stadtbücherei Schwalbach ausgeliehen werden. red

Schreibe einen Kommentar