6. Juni 2016

Vortrag von Claudia Ludwig als Beitrag für den Regionalparksommer

„Vier Götter für Schwalbach“

Die Stadt Schwalbach trägt zum Programm des Regionalparksommers 2016 bei: Am Sonntag, 12. Juni, um 16 Uhr lädt sie auf dem Platz am Viergötterstein zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Vier Götter für Schwalbach“ ein.

Die Schwalbacher Historikerin und Fernsehjournalistin Dr. Claudia Ludwig informiert mit Geschichten aus der antiken Mythologie auf unterhaltsame Weise rund um den römischen Viergötterstein. Bürgermeisterin Christiane Augsburger: „Schon im vergangenen Regionalparksommer war die Stadt Schwalbach mit dieser Veranstaltung präsent. Da die Resonanz sehr gut war, wollen wir sie nochmals anbieten.“ Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Vortrag ist auch für Kinder geeignet.
Der Platz am Viergötterstein befindet sich nordöstlich der Limesstadt und südöstlich des Waldfriedhofes an einer Wegkreuzung der Regionalparkroute „Von der Nidda zum Opelzoo“. Man kann den Platz auch gut über die Haltestelle Schwalbach-Limes oder Schwalbach-Nord an der S-Bahnlinie 3 erreichen. Wer mit dem Auto kommt, kann den Parkplatz am Waldfriedhof nutzen. Der Viergötterstein bildet vier römische Götter ab. Er ist die Basis einer Jupitersäule, die auf einem römischen Anwesen stand, die im 19. Jahrhundert ganz in der Nähe gefunden worden ist. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.