9. März 2017

MSG-Handballer verlieren knapp gegen die TSG Eddersheim 2 mit 27:28

Weitere Niederlage im Abstiegskampf

Im Abstiegskampf läuft es im Augenblick für die MSG Schwalbach/Niederhöchstadt überhaupt nicht erfreulich. Mit der knappen Niederlage am Sonntag gegen den direkten Konkurrenten, die TSG Eddersheim II, mit 27:28 ist das Trainerteam Nowak/Ringmayer überhaupt nicht glücklich.

Die MSG hatte noch bis zur 45. Minute in einer spannenden Partie mit zwei Treffern geführt. Erst in den letzten zehn Minuten verloren die Spieler die Konzentration im Angriffsspiel und im Abschluss, vergaben einige 100 Prozent-Chancen und kamen im Anschluss immer mehr in Bedrängnis. Die TSG Eddersheim glich in der 53. Minute aus, führte sogar noch kurz vor Schluss mit 27:26. Alexander Gottschalk erzielte für die MSG sogar noch 60 Sekunden vor Schluss den 27:27 Ausgleich, jedoch nutze die TSG Eddersheim den letzten Angriff um mit 28:27 erfolgreich vom Platz zugehen.
In den letzten sechs Spielen wird es nun immer schwerer Punkte zu holen, um den Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze aufzuholen.
Am nächsten Sonntag, 12. März, geht es um 17.15 Uhr in der Westerbachhalle gegen die TG Rüsselsheim II. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.