28. April 2017

Spannende Einblicke in die Welt der MINT-Berufe

„Girl´s Day“ bei Procter & Gamble

Auch in den Labors der Pampers- und Alwaysforschung in Schwalbach sahen sich die Mädchen um. Foto: P&G

Rund 150 Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren haben sich beim diesjährigen „Girls‘ Day“ an den Standorten von Procter & Gamble über berufliche Perspektiven in den sogenannten MINT-Berufen informiert. Auch im Schwalbacher Forschungszentrum waren zahlreiche Mädchen zu Gast.

Der „Girls‘ Day“ ist Teil des globalen Engagements von P&G für die Gleichstellung und Förderung von Frauen und bietet ein Forum, bei dem Mädchen, einen wichtigen Schritt bei der Berufsfindung auch jenseits klassischer Rollen- und Berufsbilder machen können.
An den Standorten Schwalbach und Kronberg nahmen 55 Mädchen am diesjährigen „Girls‘ Day“ teil. Sie führten Labortests im Pampers- und Always-Labor durch, besuchten einen Workshop zum Thema „Von der Idee zum Produkt“ oder löteten einen Schmetterling in der Ausbildungswerkstatt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.