6. Juli 2017

Nester konnten vor Ort belassen werden

Besondere Wespen

Der Feuerwehr Schwalbach wurden gestern Mittag wieder zwei Wespennester gemeldet. Beide konnten vor Ort belassen werden.

Ein Wespennest befand sich im Rahmen eines Gartentürchens in der Frankfurter Straße. Bei der Besichtigung durch den Umweltbeauftragten der Stadt Schwalbach stellte sich heraus, dass es sich bei den Wespen um eine geschützte Art, nämlich die „Gallische Wespe“, handelte. Ein weiteres Nest hatten sich Wespen in einen Rollladenkasten im Ostring gebaut. ffw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.