24. November 2017

Räderdiebe im Ostring festgenommen

Auf frischer Tat ertappt

Beamten der Polizeistation in Eschborn ist es am Donnerstagmorgen in Schwalbach gelungen, zwei Räderdiebe festzunehmen.

Gegen 2 Uhr meldete sich ein Anwohner im Bereich des Ostringes bei der Polizei und schilderte, dass er soeben drei Personen beobachte, die sich an einem Fahrzeug zu schaffen machten. Nachdem die Besatzungen mehrerer Streifenwagen zum Tatort gefahren waren, konnten die Eschborner Polizisten in unmittelbarer Nähe des angegangenen Audi zwei Personen antreffen, auf die die Beschreibungen des Zeugen passten. Bei den zwei tatverdächtigen Personen handelt es sich um zwei 19- und 33-jährige Männer aus Schwalbach, wobei einer der beiden bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist. Eine dritte Person flüchtete noch vor Eintreffen der Polizei. Erste Ermittlungen wiesen darauf hin, dass bereits mehrere Radmuttern des Audi gelöst und zum Teil auch entwendet worden waren. Darüber hinaus hatten die Langfinger bereits weiteres Werkzeug und Backsteine für das anschließende Aufbocken des Wagens bereit gelegt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die zwei Tatverdächtigen wieder entlassen. Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Eschborn hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, die Informationen zu der Identität der dritten Person machen können, sich unter der Rufnummer 9695-0 zu melden. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.