8. Dezember 2017

Feuerwehr Schwalbach unterstützte Rettungsdienst und Polizei

Mehrmals Türen geöffnet

Gleich mehrmals musste die Feuerwehr Schwalbach in der vergangenen Woche für Polizei und Rettungsdienst Wohnungstüren öffnen.

Am späten Montagabend vergangener Woche wurde die Feuerwehr Schwalbach in die Ostpreußenstraße zu einer hilflosen Person hinter einer verschlossenen Zimmertür gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Zimmertür bereits durch ein Familienmitglied geöffnet worden. Somit musste die Feuerwehr nicht mehr tätig werden.
Ebenso wurde am Dienstagabend vergangener Woche eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Zimmertür vermutet. Die Feuerwehr entfernte den Schließzylinder der Wohnungstür und ermöglichte somit dem Rettungsdienst Zugang zu dem Patienten.
Zur Unterstützung der Polizei wurde die Feuerwehr Schwalbach in die Frankenstraße gerufen. Dort wurde eine Wohnungstür in Amtshilfe für die Polizei geöffnet und dieser somit Zugang zur Wohnung verschafft. ffw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.