30. Januar 2018

Die nächste Sprechstunde für Gründer und Jungunternehmer findet am Donnerstag statt

Zehn Jahre Orientierungsgespräche

Am Donnerstag, 1. Februar, bietet die Stadt Schwalbach von 9 bis 12 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Verein zur Förderung von Existenzgründungen die nächsten Orientierungsgespräche für Gründer und Jungunternehmer an.

Gleichfalls können die Orientierungsgespräche genutzt werden, um sich über Nachfolgeregelungen zu informieren. Eine Anmeldung unter den Telefonnummern 06196/804-130, oder -195 ist erforderlich, damit für jeden Gründer ausreichend Zeit eingeplant werden kann. Es entstehen keine Kosten.
Seit nun zehn Jahren werden die Schwalbacher Orientierungsgespräche von der Stadt und dem Verein zur Förderung von Existenzgründungen angeboten. Viele der rund 50 Vereinsmitglieder waren oder sind als Selbständige oder Unternehmer tätig. In der vergangenen Dekade wurden mit 95 Existenzgründern Orientierungsgespräche geführt. Davon haben schätzungsweise 80 Prozent danach tatsächlich gegründet. Es gab auch einige Interessenten, denen der Verein im Gespräch aufzeigen konnte, dass ihre Geschäftsidee nicht tragfähig erscheint.
Da der Verein nach drei Jahren bei den Gründern nochmals nachfragt, ist ihm bekannt, dass ungefähr 70 Prozent derjenigen, die gegründet haben, erfolgreich selbstständig sind. Gründerinnen und Gründer, die aus der Arbeitslosigkeit heraus selbstständig tätig wurden, konnten vom Verein vielfach zusätzlich in Gründertreffs mit der Prüfung und Bestätigung der Tragfähigkeit unterstützt werden. Wenn der Verein die Tragfähigkeit feststellte und bestätigte, wurde stets auch der Gründungszuschuss von der Agentur für Arbeit genehmigt.
„Die Orientierungsgespräche zeigen beispielhaft, dass ein Rathaus vieles mehr bieten kann, als ein Stück Papier mit Stempel. Dies gilt ganz besonders in Zusammenarbeit mit ehrenamtlich engagierten Menschen“, meint Bürgermeisterin Christiane Augsburger. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.