21. Mai 2019

Schüler aus Schwalbach für Preis beim Arboretum Krimi-Wettbewerb nominiert

Kinder schreiben Krimis

Am Sonntag, 26. Mai, findet um 14 Uhr vor dem Waldhaus „Am Weißen Stein“ die Preisverleihung des ersten Krimi-Wettbewerbs der SDW Freunde Arboretum für Kinder und Jugendliche statt.

Der Krimi-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche ist auf sehr positive Resonanz gestoßen. Aus den über 50 Einsendungen von Schülern fast aller Schulen rund um das Arboretum und sogar aus Bad Homburg hat die Fach-Jury die besten Kurzkrimis in zwei Altersgruppen ermittelt. Unter den nominierten Beiträgen sind viele Schwalbacher Schüler. Zahlreiche Einsendungen kamen von der Geschwister-Scholl-Schule, der Georg-Kerschensteiner-Schule, der Friedrich-Eberth-Schule und dem Albert-Einstein-Gymnasium. Pressesprecherin Chris Silberer äußert sich sehr erfreut über die Unterstützung einiger Lehrerinnen, die kreatives Schreiben in Verbindung mit dem Arboretum gezielt zur Klassensache gemacht haben.
Auszüge der Nominierungen werden bei einem Lesespaziergang durch die Flora und Fauna des Arboretums von den Krimi-Autorinnen Ingrid Reidel und Chris Silberer vorgestellt. Neben dem Rundgang mit Lesestationen durch die Natur gibt es Kaffee und Kuchen, Informationen über die erfreuliche Entwicklung der Initiative „Kommune für biologische Vielfalt“ sowie die offizielle Preisverleihung mit Preisgeldern bis zu 150 Euro. Alle Teilnehmer des Arboretum Krimi-Wettbewerbs erhalten eine Urkunde. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.