14. Juni 2019

CDU will jungen Schwalbachern zuhören

Ideenwerkstatt

Die Schwalbacher CDU lädt alle jungen Schwalbacher am Samstag, 22. Juni, um 11 Uhr zu einer Ideenwerkstatt in den Gruppenraum 9+10 im Bürgerhaus ein.

Nicht erst durch die Kontroverse um das „Rezo-Video“, sondern bereits im Zuge der regelmäßigen „Fridays for Future“–Proteste ist klargeworden, dass sich viele jungen Leute zwar politisch interessieren und sogar aktiv einbringen wollen, aber von den etablierten Parteien oftmals nicht verstanden oder gar vernünftig vertreten fühlen. „Als Vertreter der CDU müssen wir feststellen, dass unsere Partei hier zuletzt kein gutes Bild abgegeben hat“, zeigt sich Axel Fink, der amtierende Vorsitzende der Schwalbacher CDU, selbstkritisch. Er stellt klar: „Das wollen wir ändern.“
Ziel der Ideenwerkstatt wird es sein, der jungen Generation das Wort zu geben, ihre Anregungen, Wünsche, Ideen aufzunehmen und klare, umsetzbare Ziele daraus zu formulieren, die dann auf kommunaler Ebene umgesetzt werden können. „Jetzt einfach mal zuhören und dort unterstützen, wo Änderungswünsche umsetzbar sind. Das ist das Ziel dieser Veranstaltung“, sagt CDU-Bürgermeisterkandidat Dennis Seeger. red

Schreibe einen Kommentar