9. Juli 2019

Albert-Einstein-Schule spendet 1.200 Euro an den Verein „Kindertaler“

Spendabler Schuljahresabschluss

Am Ende des Schuljahres vollbrachten die Schüler der Albert-Einstein-Schule eine gute Tat. Im Rahmen der Abschlussfeier übergaben sie den Erlös aus dem Schulbasar von über 1.200 Euro an die Vorstandsmitglieder des Vereins „Kindertaler“ Günter Pabst, Monika Schwarz und Brunhilde Sevincer. Die Elternbeiratsvorsitzenden Angela Weinhold und Thomas Braun und die Schulleiterin Anke Horn freuten sich, mit der Spende die vielfältigen Aufgaben des Vereins unterstützen zu können. Günter Pabst bedankte sich im Namen des Vereins mit einer Urkunde. Foto: Kindertaler

Ein Gedanke zu „Spendabler Schuljahresabschluss

  1. Die AES ist in vielen Bereichen vorbildlich. Mein Dank an alle unterstützenden Lehrer und vor allem an die Schüler, die sich in vielfältiger Weise im Schulbereich aber auch in ihrem sozialen Umfeld engagieren. Hier ist auch die Zusammenarbeit der Schule mit dem AK WiTechWi der Kulturkreis Schwalbach GmbH zu nennen. Als WiTechWi-Mitglied begeistert es mich jeden Monat.

Schreibe einen Kommentar