24. September 2019

Jazzkonzert mit Scarlett Andrews und Christian Christl im Bürgerhaus

„100 Jahre Roaring Twenties“

Scarlett Andrews und Christian Christl lassen mit ihren „Roaring Twenties“ Songs die Goldenen 20er Jahre wieder auferstehen. Foto: Veranstalter

Im Rahmen der Reihe „Jazz am Montag“ findet am Montag, 30. September, von 20 bis 22.30 Uhr ein Jazzkonzert mit Scarlett Andrews und Christian Christl im Raum 1 im Bürgerhaus statt.

Scarlett Andrews singt „Blues & Boogie“ aus den Goldenen 20er Jahren. Die 20er Jahre waren weltweit ein Phänomen: Aufbruchstimmung, Partyszene, der Jazz swingte, Boogie Woogie entstand, die Prohibition hatte Amerika im Griff.
Scarlett Andrews singt zum 100-jährigen Jubiläum der „Roaring Twenties“ Songs, die Geschichte geschrieben haben: „Downhearted Blues“, „Pinetop´s Boogie Woogie“, „Aint misbehaving“ und „I wanna be loved by you“. Gefühlvoll am Klavier wird sie dabei begleitet von Christian Christl, der schon mehrfach mit seiner International Bayoogie Band beim Zulu’s Ball zu Gast war.
Der Eintritt kostet 19 Euro. Karten gibt es im Reisecafè „SelectedTravel“, unter www.ticket-regional.de im Internet sowie an der Abendkasse. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.