30. September 2019

Die jungen Tennisspielerinnen des TC Schwalbach holten wieder den Hessenmeister-Titel

Ein perfektes Saisonende

Die Mädchen der u12 Mannschaft des TC Schwalbach Frida Roisko (v.links), Annik Freund, Isabel Hahn, Helena Ziehn und Sophie Wintrich erspielten sich erneut den Hessenmeister-Titel. Foto: TC Schwalbach

Mitte September traten alle Hessischen Bezirksmeister gegeneinander an. Der TC Schwalbach wurde als Vorjahressieger direkt ins Halbfinale gelost und spielte auf der Anlage des GW Fulda gegen die Mädchen vom SC Frankfurt 80.

Nach den Einzeln stand es denkbar knapp, so dass die Doppel über den Sieg entscheiden mussten. Schwalbach hatte jedoch einen Satz Vorsprung, so dass nur ein Doppel Sieg zum 3:3 und damit zum knappen Einzug ins Finale reichte, welches das erste Doppel aus Schwalbach dann auch deutlich mit 6:0 und 6:1 umsetzte.
Beim Finale trafen die Nachwuchs-Tennisspielerinnen aus Schwalbach auf den zweiten Finalisten vom RW Neu Isenburg. Bei perfektem Tenniswetter führte Schwalbach nach den Einzeln bereits mit 3:1 und konnte sich zu diesem Zeitpunkt, wegen des besseren Spielverhältnisses, bereits vor den Doppeln über den Gesamtsieg freuen. Das Gesamtergebnis von 5:1 rundete dann die Siegesserie der Schwalbacher ab und führte mit dem erneuten Hessenmeister Titel zu einem perfekten Saisonende. red

Ein Gedanke zu „Ein perfektes Saisonende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.