31. Oktober 2019

L 3327 in Richtung Königstein halbseitig gesperrt - Böschung ist abgerutscht

Fahrbahn hat sich abgesenkt

Die Fahrbahn der L 3327 im Kronthal hat sich abgesenkt. Deshalb ist die Straße Richtung Königstein auf einer kurzen Strecke nur mehr halbseitig befahrbar. Foto: mag

Das Ordnungsamt wurde von Hessen Mobil darüber informiert, dass sich im Kronthal an der L 3327 in Richtung Königstein unmittelbar nach der Einmündung von der L 3015, der Landesstraße durch den Schwalbacher Wald, die Fahrbahn um sieben Zentimeter absenkt hat.

Verursacht wird dies von der Böschung vor dem Knotenpunkt L 3327 Kronthaler Straße/L 3015, die in Richtung Pferdegestüt Schafhof ins Rutschen geraten ist. Als Sofortmaßnahme hat Hessen Mobil die L 3327 auf einer Länge von 20 Metern halbseitig gesperrt. Der Straßenverkehr wird mit einer Verkehrsbeschilderung über die Gegenspur vorbeigeleitet. Bis die Ursache für das Problem gefunden ist und bauliche Gegenmaßnahmen umgesetzt werden können, wird es, wegen der notwendigen Planungen und Ausschreibungen, ein paar Monate dauern. Nach den Beobachtungen der Schwalbacher Ordnungspolizei läuft der Verkehr sicher an der gesperrten Stelle vorbei. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.