24. März 2020

Keine Stadt im Main-Taunus-Kreis hat zurzeit weniger

Zweiter Fall in Schwalbach

In Schwalbach gibt es die wenigsten Covid-19-Fälle im Main-Taunus-Kreis. Jetzt wurde der zweite Infizierte entdeckt. Aus den neuesten Zahlen geht hervor, dass es im Main-Taunus-Kreis mittlerweile 84 bestätigte Fälle gibt. Ein 71-Jähriger aus Flörsheim ist an der Krankheit verstorben. Die meisten positiv getesteten Personen verzeichnet Hofheim mit 28 Fällen, gefolgt von Kelkheim mit 12 und Eschborn mit 8 Fällen. Am unteren Ende der MTK-Statistik stehen Schwalbach und Sulzbach mit je zwei Fällen. Einer der beiden Schwalbacher Fälle zählt aber zu den 17 Neu-Infektionen, die seit gestern hinzukamen. Das Gesundheitsamt weist jedoch darauf hin, dass die Zahl der tatsächlichen Infizierten deutlich höher liegen dürfte. red

4 Gedanken zu „Zweiter Fall in Schwalbach

  1. Liebe Frau Kral, wenn sich jeder bei Auftreten der ersten Symptome testen lassen wollte, würden sich vor den Testzentren noch längere Wartezeiten ergeben, als die ohnehin schon jetzt bestehenden. Außerdem würden sich dann zahllose Menschen mit in die ewig langen Warteschlangen einreihen, die eigentlich überhaupt nichts haben, durch die Berichterstattung in den Medien aber derart verunsichert sind, dass sie unbedingt sofort für sich ein persönliches Testergebnis haben möchten. Hierdurch würde das System schnell kollabieren und Tests dort ausbleiben, wo sie eigentlich notwendig gewesen wären.

    Es wird bereits mit Hochdruck an vereinfachten und vor allem automatisierten Testverfahren gearbeitet. Diese werden voraussichtlich nach Ostern erstmalig zur Verfügung stehen. Bis dahin sollten die bestehenden Resourcen geschont und denjenigen zur Verfügung gestellt werden, bei denen die Tests wirklich nötig sind.

    Wie man sich vor einer Infektion mit dem Corona-Virus (und auch anderen Viren und Bakterien) schützen kann, ist inzwischen an vielen Stellen nachzulesen. Wenn wir uns alle konsequent an die empfohlenen Hygienemaßnahmen halten, müssen wir uns keine Gedanken machen.

    Bleiben Sie gesund!

  2. Warum erfährt man nicht, welche Personen infiziert sind. So könnte man wissen, ob man mit der jenigen Person eventuell in Kontakt war. …Finde ich nicht gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.