13. Mai 2020

Führerschein nach Unfallflucht sichergestellt

Rollerfahrer stürzt bei Unfall

Am späten Montagnachmittag ereignete sich in Schwalbach eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein Rollerfahrer verletzt wurde. 

Die mutmaßliche Unfallverursacherin konnte ermittelt werden, ihr Führerschein wurde sichergestellt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge befuhr der 36-jährige Rollerfahrer aus Schwalbach gegen 17 Uhr den Westring in Fahrtrichtung Friedrich-Ebert-Straße. Auf Höhe des Schwalbacher Bahnhofes kam dem Zweiradfahrer eine 58-jährige Bad Sodenerin am Steuer eines Mitsubishi entgegen, welche nach links auf die Zufahrt der Landesstraße 3014 abbog. Wie Zeugen berichteten, missachtete sie hierbei die Vorfahrt des entgegenkommenden 36-Jährigen, der daraufhin stark abbremsen musste und aufgrund der regennassen Fahrbahn stürzte. Die 58-Jährige hielt zunächst an und rief dem Gestürzten noch zu, keine Schuld zu tragen. Anschließend setzte sie ihre Fahrt unerlaubt fort, konnte jedoch zeitnah ermittelt werden. Als Folge der Unfallflucht wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet sowie der Führerschein der Frau sichergestellt. Der Rollerfahrer musste indes ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.