17. Juli 2020

Auch in der jüngsten Altersklasse erzielt der TC Schwalbach Erfolge

Sprung aufs Treppchen

Sakura Yoschikawa vom TC Schwalbach wurde Dritte bei den Hessenmeisterschaften. Foto: TCS

Anfang Juli wurden die hessischen Meisterschaften der Jüngsten in Darmstadt ausgetragen. Dabei trat der TC Schwalbach mit vier Spielerinnen und Spielern an.

In der Altersklasse U10 setzte sich bei den Juniorinnen Sakura Yoshikawa mit 6:2 und 6:2 im ersten Gruppenspiel sowie mit 5:7, 6:2 und 10:5 im zweiten Gruppenspiel durch und gewann anschließend auch ihr Viertelfinalspiel mit 6:4 und 6:2. Im Halbfinale unterlag sie dann der späteren Hessenmeisterin mit 2:6 und 2:6. Damit wurde Sakura Dritte bei den hessischen Meisterschaften der Jüngsten.

Bei den Jungen in dieser Altersklasse startete Maximilian Eduard Hollidt, der eines seiner Spiele in der Gruppenphase in einem spannenden Match im Champions Tiebreak mit 10:5 für sich entscheiden konnte, mit einer Niederlage im zweiten Spiel der Gruppenphase jedoch den Einzug in das Viertelfinale verpasste.

In der Altersklasse U11 starte bei den Juniorinnen Laura von Bremer mit einer umkämpften Achtelfinalbegegnung in das Turnier. Nachdem Laura ihre Erstrundengegnerin mit 6:2, 6:7 und 10:4 bezwingen konnte, unterlag sie im Viertelfinale der späteren Vizemeisterin mit 3:6 und 2:6.

Bei den Junioren ging in der Altersklasse U11 Yago Clemens an den Start, der wegen seiner hervorragenden Ergebnisse in der bisherigen Saison an Nummer zwei des Turniers gesetzt war. Nach einem deutlichen 6:3 und 6:1 Erfolg im Achtelfinale musste Yago aber im Viertelfinale wegen starker Rückenschmerzen beim Stand von 0:2 aufgeben. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.