23. Juli 2020

Feuerwehr löscht zügig

Essen in Flammen

Ein Löschfahrzeug, besetzt mit Atemschutzgeräteträgern der Feuerwehr Schwalbach, wurde gestern Vormittag zur Ergänzung der Feuerwehren Eschborn und Niederhöchstadt nach Eschborn alarmiert. 

Von Anrufern wurde in einem dortigen Wohngebäude ein ausgelöster Heimrauchmelder gemeldet, des Weiteren sei Rauch und Brandgeruch wahrnehmbar. Die Erkundung durch die ersten Einsatzkräfte hatte ergeben, dass die Bewohner sich glücklicher Weise, nicht wie gemeldet, im Gebäude aufhielten, sondern sich außerhalb des Gebäudes aufhielten. Grund für die Rauchentwicklung war, nach weiterer Erkundung, lediglich brennendes Kochgut, welches zügig abgelöscht und die Wohnung anschließend belüftet werden konnte. ffw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.