8. Februar 2021

Altstadt-Flair erhalten

Die Schwalbacher Christdemokraten setzen sich für den Erhalt des Denkmalschutzes und damit des Altstadt-Flairs ein. Foto: CDU

Die CDU Fraktion und die Kandidaten der CDU für die Kommunalwahl 2021 stehen für den Denkmalschutz in der Schwalbacher Altstadt und somit für den Erhalt des Altstadt-Flairs.

„Dass seitens der FDP der Wegfall des Denkmalschutzes in der Schwalbacher Altstadt im Wahlprogramm vorgeschlagen wurde, stößt bei all unseren Mitgliedern auf breites Unverständnis. Wirtschaftliche Anreize für Sanierungen durch den Wegfall des Denkmalschutzes zu schaffen, ist für uns keine Option“, meint Christian Fischer, Fraktionsvorsitzender der CDU.
Die Schwalbacher Altstadt ist ortsgeschichtlich und baulich schützenswert und wurde in dessen Folge mit dem Altstadt Rahmenplan auch in seiner Besonderheit in den vergangenen Jahren bedacht. Die Straßenzüge sind geprägt von tollen Bauwerken und bilden zu allen Jahreszeiten den Lebensmittelpunkt vieler Schwalbacher im alten Ort. Wo Sanierungen aufgrund des Denkmalschutzes zum Problem werden, sollte die Stadt Fördermöglichkeiten des Landes aufzeigen und bei deren Beantragung unterstützen.
„Der Denkmalschutz gewährleistet, dass die Attraktivität in der Schwalbacher Altstadt erhalten bleibt. Die historischen Bauwerke erzählen Geschichten und laden zum Verweilen ein. Sie spiegeln einen anderen Zeitgeist wider, der durch die modernen Gaststätten und Unternehmen ergänzt unsere Altstadt so liebenswert macht. Es müssen andere Anreize geschaffen werden, die Altstadt zu beleben, ihr das Flair zu nehmen ist nicht der richtige Weg“, ergänzt Dennis Seeger, Spitzenkandidat der CDU. red

Ein Gedanke zu „Altstadt-Flair erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.