8. Juni 2021

Schwalbacher Stadtradeln startet am Samstag - Bis 2. Juli viele Radkilometer sammeln

Schwalbacher radeln los

Am Samstag startet wieder die diesjährige Stadttadeln-Kampagne. Foto (Archiv): mag

Die Stadt Schwalbach nimmt zum siebten Mal in Folge an der Kampagne „Stadtradeln“ teil. Von Samstag, 12. Juni, bis Freitag, 2. Juli, heißt es „Fahrt aufnehmen“ und möglichst viele geradelte Kilometer sammeln.

„Team-Geist wird bei der Aktion Stadtradeln großgeschrieben: Sie ist eine tolle Gelegenheit, Gleichgesinnte zum Mitmachen zu bewegen und mit anderen Teams um die Wette zu radeln“, ruft Bürgermeister Alexander Immisch zum Mitmachen auf. „Ob als Unternehmen, Verein, Schulklasse oder im Freundeskreis: Das Stadtradeln fördert Zusammenhalt und Team-Geist und kommt, durch die Bewegung im Freien, noch dazu der eigenen Gesundheit zugute.“
Die Kampagne „Stadtradeln“ ist eine Initiative des Klima-Bündnis, bei der es darum geht, das Fahrrad immer stärker als attraktives Alltagsverkehrsmittel wahrzunehmen und dadurch Kohlendioxid-Emissionen zu vermeiden. Zusätzlich kann über die Bürgerbeteiligungsplattform „Radar!“ gezielt daran mitgewirkt werden, die Radinfrastruktur zu verbessern.
„Wir sollten uns nicht von Corona ausbremsen lassen, sondern im Gegenteil die Reisebeschränkungen nutzen und mit dem Fahrrad die Schätze vor unserer Haustür entdecken. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Auf unserer Stadtradeln-Website unter www.schwalbach.de haben wir ein paar Links mit Tourenvorschlägen zum Nachradeln zusammengestellt. Denn ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder in der Freizeit – jeder geradelte Kilometer zählt und lohnt sich, nicht nur für die Gesundheit und unsere Umwelt“, erklärt das Stadtoberhaupt.
In diesem Jahr winken den erfolgreichsten Teams, Teilnehmerinnen und Teilnehmern besonders attraktive Preise. Verliehen werden diese voraussichtlich beim Interkulturellen Marktplatzfest mit verkaufsoffenem Sonntag am 5. September.
Wer mitradeln möchte, meldet sich unter www.stadtradeln.de/schwalbach an. Mit dem selbst gewählten Zugangspasswort können im Aktionszeitraum die geradelten Kilometer eingetragen werden. Unter dem Link www.stadtradeln.de/app kann außerdem die „Stadtradeln-App“ heruntergeladen werden, mit der die geradelten Strecken ganz einfach per GPS getrackt und die zurückgelegten Kilometer dem jeweiligen Team und der Stadt Schwalbach gutgeschrieben werden. Gleichzeitig kann man sehen, wie sich die Gesamtkilometer der Schwalbacher Teams im Vergleich entwickeln.
Die geradelten Kilometer können aber auch notiert und im Rathaus an Daniela Wolf weitergegeben werden. Als Mobilitätsbeauftragte ist sie für die Schwalbacher Stadtradeln-Kampagne zuständig und unter der Telefonnummer 06196/804-160 oder per E-Mail an schwalbach@stadtradeln.de zu erreichen.
Schulen und Schulklassen melden sich unter www.stadtradeln.de/schulradeln-hessen zum Schulradeln an. Hier gibt es auch alle Informationen zu den Teilnahmemöglichkeiten und -bedingungen.
Alle Informationen und Termine rund um das Schwalbacher „Stadtradeln“ werden über die Homepage www.schwalbach.de/stadtradeln bekanntgegeben. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.