7. Mai 2021

200 Kinder aus machten beim „Sauberhaften Kindertag“ mit

Kinder sammelten Müll

Bürgermeister Alexander Immisch bedankt sich bei den Kindern der Eulengruppe in der Kita im EVIM-Seniorenzentrum, dass sie beim „Sauberhaften Kindertag“ mitgeholfen haben. Foto: mag

Am Dienstag fand der „Sauberhafte Kindertag“ statt. 485 Kindertagesstätten in ganz Hessen machten mit. In Schwalbach sammelten gut 200 Kinder aus sechs Einrichtungen den Müll auf, den andere weggeworfen hatten.

Auch zwei Gruppen der Kita im EVIM-Seniorenzentrum haben mitgemacht und Müll entlang der Feldwege hinter dem Europaviertel gesammelt. Dabei fiel besonders viel Müll an den Sitzbänken auf. Dieses Engagement ist nicht einmalig, wie Leiterin Judith Hilmer meint: „Wir sind täglich im Umfeld der Kita unterwegs. Auf den Feldwegen beobachten wir die Natur beim Wachsen.“ Der nahgelegene Waldstreifen werde regelmäßig aufgesucht. Dabei fänden immer Gespräche und Beobachtungen zum Thema Naturschutz statt. Es beginne beim Achten der kleinen Blume am Wegesrand und reiche bis zum gefundenen Müll im Wald. „Die Kinder sind sehr aufmerksam für solche Themen. Wir unterstützen sie auch durch unser Vorbildverhalten“, sagt Judith Hilmer. Derzeit lege der Kindergarten außerdem einen Kräuternaschgarten in der Kita an.

Auf Wunsch der Kinder soll die Abfall-Sammel-Tour unabhängig vom „Sauberhaften Kindertag“ wiederholt werden. Als Dankeschön spendierte die REWE-Filiale am Marktplatz jedem Kind eine Brotzeit aus Apfel, Banane, Brezel und Getränk sowie ein kleines Spielzeug. red

2 Gedanken zu „Kinder sammelten Müll

  1. Es ist sehr anerkennenswert, dass den Kindern beizeiten beigebracht wird, keinen Abfall in die Natur zu werfen und sie in dieser Hinsicht zu sensibilisieren. Es besteht dann die berechtigte Hoffnung, dass sie sich als Erwachsene genauso verhalten und es wiederum ihren eigenen Kindern beibringen. Denn wem macht es schon Spaß, in der Natur spazieren zu gehen, wenn überall Müll herumliegt.

  2. Klasse Aktion, Mein Sohn war begeistert , und das der Bürgermeister zu Besuch in der Kita Tausendfuss war

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.