1. Juni 2021

Pandemie fordert weiteres Todesopfer in Schwalbach

24-Jähriger stirbt an Covid-19

Auch wenn die Coronazahlen deutlich gesunken sind, gibt es nach wie vor traurige Nachrichten. In Schwalbach ist am Wochenende nach Angaben des Gesundheitsamts ein 24-jähriger Mann im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Mit einer 7-Tage-Inzidenz von 46 ist Schwalbach heute Vorletzter im Main-Taunus-Kreis. Doch insgesamt sind die Werte zurzeit so niedrig wie noch nie in diesem Jahr. In Schwalbach sind nach Angaben des Kreises aktuell zwölf Personen mit dem Sars-Cov2-Virus infiziert. Insgesamt hat es bisher 650 Fälle in der Stadt gegeben. Grafik: MTK

2 Gedanken zu „24-Jähriger stirbt an Covid-19

  1. Nach Mitteilung des Gesundheitsamtes ist der Betroffene an Covid-19 verstorben. Die Formulierung war demnach korrekt. Ist die Todesursache unklar, verwenden wir die Formulierung „im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben“.

  2. Sehr geehrter Herr Schlosser, ich bitte um etwas mehr sprachliche Korrektheit. Es ist von der Aussage „24-jähriger stirbt an Covid“ ein himmelweiter Unterschied zu „stirbt im Zusammenhang mit Covid“. Und im nächsten Schritt wäre dann die Frage danach zu stellen, welche andere ggf. schwere Krankheit hatte er denn außerdem noch, an der er möglicherweise sowieso hätte sterben können. In Ihrer Darstellung wird jeder Fehlinterpretation und Panikförderung Tür und Tor geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.