Schlagwort-Archiv: Grüne

Jugendliche wollen und sollen mitbestimmen

Katharina Oberließen aus Schwalbach wurde zur frauenpolitischen Sprecherin der Grünen Jugend Main-Taunus gewählt: „Jugendliche wollen und sollen beteiligt werden. Wir brauchen das Wahlalter ab 16.“ Foto: Privat

Katharina Oberließen aus Schwalbach ist zur frauenpolitischen Sprecherin der Grünen Jugend Main-Taunus gewählt worden. Wahlalter ab 16 Jahre? Für Katharina Oberließen aus Schwalbach ist das keine Frage, sondern eine Selbstverständlichkeit. Die Albert-Einstein-Schülerin feiert im April ihren 16. Geburtstag. Weiterlesen

Wasser im Klimawandel

Auch in Schwalbach war es über lange Phasen heiß und trocken und zwischendrin gab es Starkregen – genau so, wie es die Klimaforscher für Deutschland lange vorhergesagt haben. „Wir müssen uns auf die Veränderung einstellen, uns kluge Konzepte überlegen, wie wir damit umgehen”, meint Thomas Nordmeyer von den Schwalbacher Grünen. Für kommenden Donnerstag, 11. März, haben sich die Grünen das Thema „Wasser” vorgenommen und dafür einen kompetenten Referenten aus dem Vogelsberg zu einem Online-Vortrag um 19 Uhr eingeladen. Weiterlesen

Wachstücher statt Frischhaltefolie

Die Stadtverordneten der Grünen Claudia Eschborn (links) und Barbara Blaschek Bernhardt überbrachten der Schwalbacher Tafel einen Spendenscheck in Höhe von 360 Euro aus dem Erlös der Verkaufsaktion von Bienenwachstüchern. Foto: Die Grünen

Da der Weihnachtsmarkt 2020 leider wegen der Covid19-Pandemie ausfallen musste, haben die Schwalbacher Grünen selbstgefertigte Wachstücher in einer Onlineaktion verkauft und persönlich an die Interessenten Corona gerecht ausgeliefert. Weiterlesen

Schwalbacher Grüne bieten Bestellservice für Bienenwachstücher an - Spende an die Tafel

Ein nachhaltiges Geschenk

Gerne hätten die Schwalbacher Grünen zur vorweihnachtlichen Stimmung beigetragen und auf dem Schwalbacher Weihnachtsmarkt erneut ihre selbstgefertigten Bienenwachstücher verkauft. Nun bieten sie die Bienenwachstücher über einen Bestellservice mit Lieferdienst an. Weiterlesen

Schwalbacher Grünen stellen ihre Kandidatenliste vor

„Ausgewogene Liste aus der Mitte“

Marion Downing, Barbara Blaschek-Bernhardt, Katja Lindenau, Lukas Bosina und Thomas Nordmeyer (von links) belegen die vorderen Plätze der Liste der Grünen. Foto: B90/Die Grünen

Am Dienstag vergangener Woche haben die Schwalbacher Grünen ihren Wahlvorschlag zur Kommunalwahl verabschiedet. Dieses Mal sind es mehr Kandidatinnen und Kandidaten als je zuvor. An der Spitze führen die erfahrenen Kommunalpolitiker Barbara Blaschek-Bernhardt und Thomas Nordmeyer die Liste an. Beide sind aktive Radfahrer und er ist noch dazu Gründer einer Initiative für e-Mobilitität. Weiterlesen

Grüne fordern weitere Corona–Hilfen und einen Aktionsplan zum Klimaschutz

„Es wird Zeit zu handeln“

Angesichts der in den vergangenen Jahren angesammelten Rücklagen und der im Haushaltsentwurf sehr vorsichtigen Einnahmeprognose sehen die Schwalbacher Grünen eine „solide Grundlage“ dafür, dass im Schwalbacher Haushalt alle notwendigen zusätzlichen Ausgaben und Zukunftsinvestitionen berücksichtigt werden können. Weiterlesen

Main-Taunus-Grüne wählen ihre Kandidaten für die Kreistagswahl

„Eine ausgewogene Liste“

Die Diplom-Ingenieurin für Umwelttechnik und Grünen-Politikerin, Katja Lindenau, sprach im Rahmen eines Vortrags des Arbeitskreises „WiTechWi“ über städtische Grünflächen. Foto: Lindenau

Die Grünen im Main-Taunus-Kreis haben ihre Kandidatenliste für die Kreistagswahl im März gewählt. Aus Schwalbach ist nur Katja Lindenau auf Platz 15 zu finden. Weiterlesen

Grüne ärgern sich, dass es bei städtischen Photovoltaikanlagen nicht vorangeht

Kein Strom vom Rathausdach

Es war eines der Zugeständnisse an die Grünen bei den Haushaltsberatungen des vergangenen Jahres: Das Rat- und Bürgerhaus sollte im Laufe des Jahres 2020 eine Photovoltaikanlage erhalten. Da bisher noch nichts passiert ist, sind die Grünen verärgert. Weiterlesen

Jochen Zehnter wechselt von der CDU zu den Grünen

Trennung vor Publikum

Der ehemalige CDU-Vorsitzende Jochen Zehnter ist aus der CDU ausgetreten und schließt sich der Fraktion der Grünen an. Archivfoto: privat

Ein halbes Jahr vor der Kommunalwahl leistet sich die Schwalbacher CDU eine öffentliche Schlammschlacht. Zur Überraschung der eigenen Parteikollegen verkündete der ehemalige Vorsitzende des Stadtverbands, Jochen Zehnter, am gestrigen Mittwoch in der öffentlichen Sitzung des Bauausschuss seinen Austritt aus der CDU. Weiterlesen

Spaziergang der Grünen

Rundgang zum Klimawandel

Jürgen Blum leitet auch in diesem Jahr den Spaziergang zum Schwalbacher Stadtgrün. Foto: Nordmeyer

Die Schwalbacher Grünen laden am Sonntag, 18. Oktober, zu einem Rundgang durch das Schwalbacher Stadtgrün ein.

Ähnliche Führungen haben die Grünen bereits in der Vergangenheit angeboten. Auch dieses Mal übernimmt der Weiterlesen

Grüne prämierten die zwei Sieger aus der Ernte des Kartoffelwettbewerbs

„Lilly Knolle“ und „Kolossos derer von Riesling“

Am Sonntag ehrten die Schwalbacher Grünen die zwei Sieger ihres Kartoffelwettbewerbs im Europaring. Foto: Bündnis 90/Die Grünen

Sonne, Sand und frische Luft, einen Eimer mit Saat-Kartoffel und ab und zu das kühle Nass. Mehr brauchte es nicht, um beim vierten Schwalbacher Kartoffelwettbewerb erfolgreich zu sein. Am Sonntag wurde die Siegerehrung an der Grünfläche im Europaring nachgeholt, wo im April die Eimer befüllt worden waren. In diesem Jahr teilen sich die Saat-Kartoffeln namens „Lilly Knolle“ und „Kolossos derer von Riesling“ den Sieg. Weiterlesen

In diesem Jahr prämieren die Schwalbacher Grünen jede Kartoffelernte

Kartoffeln werden am Sonntag geerntet

Kartoffel Otto kurz vor der Ernte. Das etwas welke Grün ist normal zu diesem Zeitpunkt, die Wachtumsphase ist vorbei, die Energie ist in den Knollen. Foto: Bündnis 90/Die Grünen

Bereits im vierten Jahr veranstalten die Schwalbacher Grünen ihren Kartoffelwettbewerb. Am Sonntag, 20. September, laden die Grünen alle urbanen Gärtner zur Kartoffelernte auf den Schwalbacher Marktplatz ein. Weiterlesen

Grüne scheitern mit ihrem Antrag zu neuen Ladesäulen

„Das ist keine Aufgabe der Stadt“

Bisher gibt es in Schwalbach nur eine öffentliche Ladesäule für Elektro-Autos und daran wird sich auch vorerst nichts ändern. Foto: Schlosser

Mit Stromtankstellen und Elektro-Autos ist es ein bisschen wie mit Hennen und Eiern: Wenn es keine Ladesäulen gibt, kauft sich niemand ein Elektro-Auto. Doch so lange nur wenige Elektro-Autos herumfahren, will niemand in Ladesäulen investieren. Auch die Stadt Schwalbach nicht. Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Grau statt Grün

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Wer in Schwalbach ein Eigenheim besitzt, der ist steinreich. Und als sichtbares Zeichen schütten sich manche grauen Schotter in den Vorgarten. Schön finden sie das wahrscheinlich selbst nicht, denn die Ästhetik eines Schottergartens begeistert allenfalls Eisenbahn-Enthusiasten, die schon immer ihren eigenen Bahndamm besitzen wollten. Einzig die trügerische Hoffnung auf ein Leben ohne die Mühsal der Gartenarbeit bringt Menschen dazu, sich für Grau statt Grün zu entscheiden.
Den Grünen ist die neue Mode natürlich ein Dorn im Auge – auch wenn es solche in Schottergärten selbstredend nicht gibt. Sie sehen die Weiterlesen