Schlagwort-Archiv: Seniorenwohnanlage

Die Sozialdemokraten sprachen mit Bürgern über das Thema Sicherheit in Schwalbach

SPD: Politischer Frühschoppen

Zahlreiche Bürger folgten der Einladung der SPD zum Politischen Frühschoppen in die Seniorenwohnanlage am Marktplatz. Foto: SPD

Zu einem politischen Frühschoppen hatte die Schwalbacher SPD am vergangenen Sonntag in den Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage am Marktplatz eingeladen. Weiterlesen

Senioren feierten in bayerischer Manier

Fröhliches Oktoberfest

Am vergangenen Freitag feierten die Senioren im Tagesraum der Seniorenanlage oberer Marktplatz ihr Oktoberfest. Die Senioren in Feierlaune ließen es sich bei Leberkäss, Weißwurst, Brezeln, Wein und Wasser zwei Stunden lang gut gehen. Herrmann Walter spielte auf der „Steirischen" zünftige Musik. Es wurde viel gesungen und getanzt. Foto: Ames

Schwalbach Senioren verabschiedeten Gisela Spieß als Leiterin des freitäglichen Seniorencafés

Mit viel Freude am Ehrenamt

Hans Ames vom Seniorencafé dankte dessen langjähriger Leiterin Gisela Spieß für ihr großes Engagement. Foto: privat

Ende September wurde Gisela Spieß im Seniorencafé in der Seniorenwohnanlage am Marktplatz als Leiterin verabschiedet. Hans Ames überreichte als Kassenwart zum Abschied eine Orchidee sowie einen Gutschein vom MTZ. Mit langem Applaus bedankten sich die Senioren. Weiterlesen

Ab März PC-Kurs für Ältere

So funktioniert mein Computer

Studenten der Universitäten Frankfurt und Mainz bieten ab März im Tagesraum der Seniorenwohnanlage einen PC-Kurs speziell für Senioren an.

In kleinen Gruppen mit bis zu sechs Teilnehmenden werden PC-Grundlagen Schritt für Schritt vermittelt, so dass sie für jedermann nachvollziehbar sind. Der Kurs umfasst zehn Einheiten von je zwei Stunden. Die Studenten legen großen Wert darauf, eine freundliche, lockere und angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der Freude am Umgang mit der Computertechnik entsteht. Die Kursinhalte sind: PC-Kunde, Benutzeroberfläche, Einstellungen und Programme, E-Mail, Internet, Abschluss mit Wiederholung. Der Kurs kostet 180 Euro. In dem Preis enthalten ist umfangreiches Kursmaterial. Eine Bezuschussung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei der städtischen Seniorenarbeit unter der Telefonnummer 804192. red