Schlagwort-Archiv: Bebauungsplan

Schwalbacher Grüne veranstalten am Samstag einen Ortstermin in der Adolf-Damaschke-Straße

Mehr Wohnfläche im Dach

In der Adolf-Damaschke-Straße sollen künftig die Dachgeschosse ausgebaut werden können. Archivfoto: Schlosser

Die Schwalbacher Grünen laden am Samstag, 12. März, um 10 Uhr am Wendehammer in der Adolf-Damaschke-Straße zu einem Ortstermin ein. Weiterlesen

Einwände sind noch bis Mittwoch möglich

Fünf Stockwerke sind zu viel

Die Grünen fürchten, dass „Am Erlenborn“ aus drei Stockwerken fünf Geschosse werden könnten. Archivfoto: Schlosser

Die zukünftige Bebauung des städtischen Grundstücks „Am Erlenborn 2“ neben der Geschwister-Scholl-Schule fällt den Schwalbacher Grünen zufolge zu hoch aus. Der Bebauungsplan, gegen den Bürgerinnen und Bürger bis morgen Nachmittag Einwände erheben können, sieht nach Berechnung der Ökopartei eine fünfstöckige Bebauung vor.

Weiterlesen

Stadion: Bebauungsplan-Entwurf kann angeschaut werden

Anregungen erwünscht

Ab dem 26. Oktober kann der Entwurf für den neuen Bebauungsplan für das Limesstadion eingesehen werden. Grafik: Stadt Schwalbach

Für das Limesstadion muss ein neuer Bebauungsplan aufgestellt werden. Jetzt können sich die Bürger den aktuellen Entwurf ansehen. Weiterlesen

Limesstadion: CDU will zuerst mit Vereinen und Anwohnern sprechen

„Die Reihenfolge ist wichtig“

Seit Jahren ruhen die Bauarbeiten an der Tribüne des Limesstadions. Archivfoto: Schlosser

Die Schwalbacher CDU möchte, dass das Limesstadion künftig nur noch für Leichtathletik und den Schulsport genutzt wird. Das erklärt die Fraktion in einer Pressemitteilung. Weiterlesen

Schwalbacher Grüne fordern eine frühzeitige Festlegung der Entwicklungsziele

Mit den Anwohnern planen

Die Wiesen unterhalb des Bauhofs sollen mit Feuerwehr und Bauhof bebaut werden. Als erstes soll dazu jetzt ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Archivfoto: Schlosser

Die Grünen wollen von vornherein die Entwicklungsziele des Bebauungsplans festgelegt wissen. Denn der Aufstellungsbeschluss für den neuen Bebauungsplan zur Ansiedlung der Feuerwehr am städtischen Bauhof habe viele beunruhigt. Weiterlesen

Neuer Vorentwurf zum Bebauungsplan „Östlich der Straße Am Flachsacker“ wird erstellt

Bürgerbeteiligung wird ausgewertet

Anstelle des Gartenschuppens könnten an der Straße „Am Flachsacker“ in einigen Jahren dreigeschossige Mehrfamilienhäuser stehen. Archivfoto: Schlosser

Für das Gebiet „Östlich der Straße Am Flachsacker“ soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Die frühzeitige Bürgerbeteiligung endete am 25. April und wird derzeit ausgewertet. Wie berichtet gibt es zahlreiche Bedenken von Anwohnern und Gewerbetreibenden gegen das Neubaugebiet. Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Nicht auf Biegen und Brechen

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Scharfer Gegenwind bläst der SPD-FDP-Koalition bei der geplanten Bebauung der Straße „Am Flachsacker“ entgegen. Zu Recht, denn die bisher vorliegende Planung wird verschiedenen Versprechungen der Stadtverordneten nicht gerecht.
Wegen des überall fehlenden bezahlbaren Wohnraums sollen die heutigen Gartengrundstücke bebaut werden, obwohl Weiterlesen

Der Bebauungsplanentwurf für die Straße „Am Flachsacker“ trifft auf heftige Kritik

Gegenwind für das Neubaugebiet

Anstelle des Gartenschuppens könnten an der Straße „Am Flachsacker“ in einigen Jahren dreigeschossige Mehrfamilienhäuser stehen. Archivfoto: Schlosser

Gegen den Bebauungsplanentwurf für die Straße „Am Flachsacker“ regt sich Widerstand. Nicht nur die Anwohner haben in einem Schreiben an die Stadt ihren Unmut über den bisherigen Entwurf zum Ausdruck gebracht. Auch die Handwerkskammer Rhein-Main hält die aktuellen Planungen für nicht akzeptabel. Weiterlesen

Schwalbacher Spitzen

Ein mageres Ergebnis

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

In ganz Deutschland gibt es gerade einmal 22 Städte, die noch dichter besiedelt sind als Schwalbach. Dennoch sollen mit der Bebauung der derzeit noch grünen Seite der Straße „Am Flachsacker“ noch mehr Menschen in das winzige Stadtgebiet gepackt werden. SPD und FDP begründen das mit bezahlbarem Wohnraum, der auch in Schwalbach geschaffen werden müsse.
Doch „Am Flachsacker“ werden nur ganz wenige preiswerte Weiterlesen

Bürgerversammlung zur geplanten Bebauung des heutigen Gartengebiets

77 Wohnungen am Flachsacker

Folkert Rüttinger vom Planungsbüro ROB erläuterte gestern Abend rund 80 Zuhörern im Gruppenraum 9+10 den Vorentwurf des Bebauungsplans für das Neubaugebiet an der Straße „Am Flachsacker“. Foto: Schlosser

Auf reges Interesse stieß gestern Abend die Bürgerversammlung zur geplanten Bebauung der derzeit noch unbebauten Seite der Straße „Am Flachsacker“.

Rund 80 Bürger – vielfach Anwohner der umliegenden Straßen – waren ins Bürgerhaus gekommen, um sich den Vorentwurf eines Bebauungsplans für das rund 2,1 Hektar große Gebiet erklären zu lassen. Wie berichtet, hat sich die Mehrheit der Stadtverordnetenversammlung grundsätzlich dafür Weiterlesen

Der Sportbetrieb soll rechtlich abgesichert werden

Bebauungsplan nur für das Stadion

Hinterm Bauzaun ruhen zurzeit die Arbeiten an der neuen Tribüne. Und auch Sportler werden auf der Anlage im Moment allenfalls geduldet. Foto: Schlosser

Auf eine rechtlich sichere Basis will Bürgermeisterin Christiane Augsburger (SPD) den künftigen Betrieb des Stadions stellen. Der Magistrat hat jetzt die Aufstellung eines neuen Bebauungsplans beschlossen. Das vom Verwaltungsgericht angemahnte Licht- und Lärmgutachten liegt unterdessen vor. Weiterlesen

Update - Bauauschuss beschließt Aufstellung eines Bebauungsplan „Am Flachsacker"

SPD will nicht länger warten

Wo jetzt noch Kleingärten sind, könnten schon in wenigen Jahren bis zu vierstöckige Mehrfamilienhäuser stehen. Foto: Schlosser

Der Bauausschuss hat am Mittwochabend beschlossen für die unbebaute Seite der Straße „Am Flachsacker“ einen Bebauungsplan zu erstellen. Damit ist der erste Schritt zu einer Wohnbebauung getan. Weiterlesen

Magistrat holt eine gescheiterte Idee aus dem Jahr 2009 aus der Schublade

Neues Wohngebiet „Am Flachsacker“?

Wo jetzt noch Kleingärten sind, könnten schon in wenigen Jahren bis zu vierstöckige Mehrfamilienhäuser stehen. Foto: Schlosser

Auf der heute noch unbebauten Seite der Straße „Am Flachsacker“ soll ein Neubaugebiet entstehen. Das hat der Magistrat Mitte Januar beschlossen. Für ein Gewerbegebiet sieht der Magistrat an dieser Stelle „keinen Bedarf“ mehr. Weiterlesen